• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC-Frauen mobilisieren in Bremen letzte Kraftreserven

26.08.2013

Cloppenburg /Bremen Die Kondition und die Psyche stimmen beim BV Cloppenburg – mit 1:0 (0:0) gewann der Frauen-Bundesligist beim Zweitligisten Werder Bremen, den BVC-Trainerin Tanja Schulte als heißen Anwärter auf den Bundesliga-Aufstieg einstuft.

„Für uns war es im dritten Spiel innerhalb von vier Tagen gegen den dritten engagierten Gegner eine Frage des Willens. Den hat die Mannschaft bewiesen“, war Schulte nach dem letzten Testspiel vor Beginn der Saison sehr zufrieden. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr steht die erste DFB-Pokalrunde an bei Fortuna Dresden-Rähnitz.

Nach dem 1:2 gegen Meppen und dem überzeugenden 4:2-Sieg gegen ADO Den Haag – siehe Seite 17 – war das Team aus Cloppenburg fast am Ende seiner Kräfte angelangt. Es fehlte die Spritzigkeit, um gegen einen sehr ambitionierten Zweitligisten groß aufspielen zu können.

„Wir wollten auch unsere Zweitvertretung, die gegen Delmenhorst ein schweres Oberliga-Punktspiel hatte und mit 4:0 gewann, nicht schwächen. Daher waren wir nur mit kleinem Kader angereist“, sagte Schulte. So rückte Imke Wübbenhorst in den Sturm, dagegen wurde Aylin Yaren, die sich gegen Den Haag leicht verletzt hatte, schon nach 20 Minuten vorsorglich gegen Nina Brüggemann ausgewechselt.

Die Mannschaft zeigte sich clever genug, die Partie im Griff zu behalten und im zweiten Abschnitt ein Chancenübergewicht zu erspielen. In der 72. Minute gelang Marie-Louise Bagehorn das Tor des Tages. Einen an Vanessa Bernauer verschuldeten Freistoß setzte sie aus 18 Metern sehenswert in den Winkel.

BVC: Stout - Kirchberger, Eckermann, Aschauer, Löwenberg, Bagehorn, Bernauer, Yaren (20. Brüggemann), Rochi, Winczo (55. Schritt), Wübbenhorst.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.