• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL-OBERLIGA: BVC geht fit auf erste von vier Reisen

21.04.2006

HAMBURG /CLOPPENBURG Wollen die Cloppenburger weiter vom Aufstieg träumen, ist bei den Hamburgern ein Dreier Pflicht. Im Hinspiel siegte der BVC dank einer starken zweiten Halbzeit mit 3:0.

Von Bodo tarow HAMBURG/CLOPPENBURG - Nach dem zuletzt happigen Programm hat beim Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg in dieser Woche die Regeneration oben angestanden. Beim jüngsten 1:1 auf eigenem Platz gegen die Reserve des FC St. Pauli am Ostermontag war den BVC-Spielern der Siegeswille anzumerken. Allein die Frische fehlte, um am Ende doch drei Zähler einzusacken. Am Sonntag (Anstoß: 14 Uhr) startet die Elf von Trainer Jörg Goslar beim Tabellensiebten FC Altona 93 in den Saisonendspurt – das erste von vier Auswärtsspielen in Serie. Nach dem Trip an die Elbe wird der BVC in Kiel (1. Mai), Meiendorf (6. Mai) und beim SV Wilhelmshaven (9. Mai) vorstellig.

Nach fünftägiger Spielpause sollen volle Akkus dafür sorgen, dass gegen die robusten Hamburger dreifach gepunktet wird. Eine schwere aber nicht unlösbare Aufgabe. Im Hinspiel hatte der BVC zunächst einigen Dusel, um Altona dann noch glatt mit 3:0 auf die Heimreise zu schicken. Personell hat Goslar mehr oder weniger die Qual der Wahl. Einzig Artan Pali und der Tunesier Saad Yahia fallen angeschlagen aus. Wieder mit von der Partie dürfte der gegen St. Paulis Reserve in der Defensive schmerzlich vermisste Mario Rodriguez sein. Kämpfertypen wie der frühere Ihrhover sind am Sonntag gefragt. Daher darf sich auch der zuletzt weniger berücksichtigte Oktay Yildirim Hoffnungen auf einen Platz in der Erstformation an der Seite des belgischen Mannschaftskapitäns Maarten Schops machen. Zumal Goslar taktisch zum wiederholten Male auf ein 4- 5-1-System setzen dürfte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein weiterer Ausrutscher wie beim 1:1 gegen St. Pauli ist jedenfalls nicht drin, soll der vage Traum vom Aufstieg nicht vorzeitig zerplatzen. Zumal aktuell Wolfsburgs Bundesliga-Unterbau scheinbar unaufhaltsam von Sieg zu Sieg marschiert.

Derweil ist Altona in dieser Spielzeit nur schwer einzuschätzen. Zuletzt war das Team von Trainer Andreas Prohn mächtig im Aufwind und blieb bei drei Siegen und zwei Unentschieden stolze fünf Mal am Stück ungeschlagen. Der benachbarte Hamburger Stadtrivale Bergedorf 85 konnte in der Tabelle überflügelt werden.

Als stärkster Mannschaftsteil des Traditionsclubs gilt zweifellos die Offensivabteilung mit dem zwar launischen, aber immer für einen Geniestreich guten Ex-Profi Berkan Algan und dem in der laufenden Spielzeit bereits elf Mal erfolgreichen Jürgen Tunjic. Zudem steht mit Oliver Hinz ein erstklassiger Keeper zwischen den Pfosten.

Mit einem Sieg will sich Altona auf den möglichen Saison-Höhepunkt einstimmen. Denn drei Tage nach dem BVC-Gastspiel gastiert in der altehrwürdigen Adolf-Jäger-Kampfbahn Regionalligist FC St. Pauli im Pokal.

Unterdessen wurde bekannt, dass die erste Runde des DFB-Pokals bereits Mitte Juli in der ARD-Sportschau ausgelost wird. Ausgetragen werden die Erstrundenpartien – auch die des BVC – aller Voraussicht nach am 9. und 10. September.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.