• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC gelingt auf Kunstrasen Kunststück

17.11.2011

CLOPPENBURG In Wolfsburg wird richtig guter Fußball gespielt. Mindestens einmal im Jahr, wenn in der Volkswagen-Arena das Finale des VW Junior Masters stattfindet. Der von dem Automobilhersteller selbst als größtes Fußball-Turnier für C-Juniorinnen und D-Junioren in Deutschland angepriesene Wettbewerb motiviert auch immer wieder Spieler des BV Cloppenburg zu Höchstleistungen. So war der BVC 2009 erst im Halbfinale des regionalen Endturniers am Bremer Vertreter SC Borgfeld gescheitert. Im vergangenen Jahr hatten die Cloppenburger etwa mit dem 4:4 gegen den Nachwuchs Werder Bremens für Aufsehen gesorgt. In diesem Jahr läuft es für den BVC erneut richtig rund: Das Team von Trainer Kristian Westerveld hat sich mit drei Siegen in drei Spielen für die regionale Endrunde qualifiziert.

Die U13 des BVC, um die sich neben Westerveld noch dessen Mannschaftskamerad aus dem Oberliga-Team Rogier Krohne und Teammanager Frank Möller kümmern, hatte eine schwere Vorrundengruppe erwischt. Zwar hatten die Kreisstädter mit dem TuS Sudweyhe im ersten Gruppenspiel kaum Probleme (4:0-Heimsieg), aber der zweite Gegner hatte es in sich: Der SC Borgfeld ist seit Jahren für seine gute Jugendarbeit bekannt und hatte vor dem Duell mit dem BVC schon Sudweyhe (4:1) und dem FC Rastede (4:0) die Grenzen aufgezeigt. Zudem erwartete der Bremer Stadtteilclub die Cloppenburger auf einem Kunstrasenplatz – und dennoch gelang dem BVC das Kunststück, Revanche für 2009 zu nehmen. Nach dem 2:0-Auswärtserfolg bezwangen die BVC-Talente auf eigenem Platz den FC Rastede mit 2:0 und sicherten sich so den Gruppensieg und einen Platz im regionalen Masters. Von denen gibt es sieben, die voraussichtlich am 31. März 2012 stattfinden werden. Das beste Team dieses Turniers fährt schließlich zur Endrunde nach Wolfsburg, um dafür zu sorgen, dass da mal wieder guter Fußball zu sehen ist. . .

Kader des BVC: Patrick Webert, Silas Witten, Tim Tabeling, Matthias Hennig, Jaques Wilhelm, Malte Hüsing, Nils Niemöller, Justus Böckmann, Kajin Yildiz, Marius Müller, Jan Ostendorf, Nico Thoben, Kasimir Frilling, Delano Damerow.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.