• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: BVC gewinnt Derby und zieht einsam seine Kreise

13.04.2010

CLOPPENBURG Einfach nicht aufzuhalten: Die Regionalliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg stürmen weiter vorneweg. Sie gewannen am Sonntag vor 320 Zuschauern in der Arena Oldenburger Münsterland mit 2:1 (2:0) gegen den VfL Oythe. Da der FC Bergedorf das Verfolgerduell gegen den SV Ahlerstedt mit 3:0 gewann und ein Spiel weniger als der Tabellenzweite aus Mellendorf absolviert hat, ist der Tabellendritte nun erster Verfolger des Spitzenreiters. Die Hamburgerinnen haben ein Spiel mehr als Cloppenburg bestritten und dennoch sechs Punkte weniger auf dem Konto.

Die Cloppenburgerinnen hatten sich in der Anfangsphase des Derbys nervös präsentiert. So konnte Oythes schnelle Angreiferin Lisa Seeger in der vierten Minute einen Abstimmungsfehler zwischen Christina Kokenge und Sabrina Abramowski nutze. Sie lief frei auf BVC-Torhüterin Jessica Meyer zu, verfehlte das Gastgeber-Gehäuse aber deutlich. In der Folge zeigten beide Mannschaften zwar großen Einsatz, allerdings auch viele technische Fehler. Der BVC hatte zwar mehr Spielanteile, leistete sich aber auch jede Menge Fehlpässe. Dennoch durften die Gastgeberinnen in Minute 29 jubeln: Andrea Göken brachte einen Eckball in den Strafraum, Ulrike Sommer vergab die Chance zur Führung, und Kapitän Nina Vaske drückte den Ball schließlich aus kurzer Distanz über die Linie.

An das Tor schloss sich die beste Phase der Gastgeberinnen an. Nun wollte der BVC unbedingt die Entscheidung herbeiführen. Oythe konnte sich kaum noch befreien – und musste schließlich das 0:2 hinnehmen. Die besten BVC-Spielerinnen sorgten für den zweiten Cloppenburger Treffer: Sommer spielte Kim Schlösser an, die nach einem tollen Solo auf die VfL-Abwehr zusteuerte, schließlich Andrea Göken bediente, die mit einem 18-Meter-Schuss in den linken oberen Winkel des Gäste-Tores traf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Hälfte zwei hatte der BVC die Partie dank seiner Zweikampfstärke im Griff. So hätte Simone Westerhoff in der 72. Minute alles klar machen können. Sie schoss aus drei Metern Torhüterin Theresa Ideler an. Anschließend hatten beide Teams noch gute Chancen, aber nur Oythe traf ins Netz. Allerdings kam der Anschlusstreffer von Lisa Seeger zu spät (90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.