• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

B-Junioren-Fußball: BVC-Jungs vom Pech verfolgt

14.06.2016

Cloppenburg /Emstek /Lastrup Bei den Fußball B-Junioren hatte der BVC in der Niedersachsenliga kein Glück. Torhüter Michael Litau erzielte ein Eigentor.

Niedersachsenliga, VfV Borussia Hildesheim - BV Cloppenburg U-17 4:2 (1:1). Schon die Anfahrt nach Hildesheim brachte für die B-Jugend des BV Cloppenburg kein gutes Omen mit sich: Wegen mehreren Staus kam das BVC-Team erst knapp 25 Minuten vor dem Anstoß bei den Gastgebern an. „Das Spiel ging gut los. Mit einem sehr sehenswerten Volleyschuss brachte Nico Thoben uns in der 4. Minute in Führung“, sagte BVC-Trainer Alexander Wieborg. Bereits vor der Halbzeit konnte die Borussia aber durch Tugay Vayvil den Ausgleich erzielen (15.).

Nach dem Seitenwechsel dann der tragische Moment: Ein abgefälschter Ball von BVC-Torhüter Michael Litau findet den Weg ins Cloppenburger Tor. Davon angetrieben erhöhte Hildesheim noch zweimal bis zum 4:2 Endstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVC: Litau - Klinker, Ostendorf, Tiemann (40. Rahenbrock), Damerow (30. Meyer), Hennig, Jansen, Thoben, Koscheck, Lizenberger (60. Niendorf), Aydin (40. Kanjo).

Bezirksliga, TV Apen - SG Emstek/Höltinghausen 2:0 (2:0). Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Anfangsphase. In der 21. Minute nutzte Apens Fabian Rosendahl einen Abwehrfehler der Gäste zur Führung. Nur 120 Sekunden später erhöhte Rosendahl auf 2:0. Die größte Chance zum Anschlusstreffer ließ Finn Ewen aus. Er scheiterte am glänzend aufgelegten Schlussmann vom TV Apen.

In der zweiten Halbzeit legten beide Mannschaften einen Zahn zu. Aber die Talente der SG Emstek/Höltinghausen erzielten keinen Anschlusstreffer mehr.

SG Emstek/Höltinghausen: Vaske - Hermes, Niemöller, Böckmann (57. Jakob Krümpelbeck), Felix Krümpelbeck, Finn Ewen (34. Olejnikov), Morasch, Backhaus, Ferneding, Tholen, Thobe.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - 1. FC Nordenham 5:2 (3:2). Zu Beginn der Begegnung tat sich die JSG schwer mit den kampfstarken Nordenhamern. Die Gäste gingen sogar in der 18. Minute in Führung. Im weiteren Spielverlauf ließen beim 1. FCN die Kräfte nach. Zudem bekam die JSG Oberwasser. Dirk Westerhoff markierte den Ausgleich (19.). Julius Moormann (25.) und der dreifache Torschütze Lasse Koop (32., 63., 72.) brachten mit ihren Treffern den Dreier unter Dach und Fach. Nordenhams zwischenzeitlicher 2:1-Führungstreffer war in der 23. Minute gefallen.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.