• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Oberliga: BVC-Kader hat noch Lücken

02.07.2016

Cloppenburg Am Freitagabend ist der Fußball-Oberligist BV Cloppenburg in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2016/2017 gestartet. Trainer Steffen Bury und der zum Assisteten aufgestiegene bisherige Torwarttrainer Stefan Tilling begrüßten vor den Augen zahlreicher Kiebitze beim Aufgalopp bis auf den Ex-Lingener Mike Koenders alle übrigen zehn Neuzugänge.

Der neue Torwarttrainer Thomas Wegmann – das BVC-Urgestein kehrt an die Friesoyther Straße zurück und bleibt weiter für die Fänger des TuS Emstekerfeld verantwortlich – fehlte aus beruflichen Gründen. Derweil mischten überraschend der als sicherer Abgang gehandelte Stürmer Lincoln Assinouko und der Niederländer De Man beim Trainingsstart mit.

Während Marius Krumland nach seiner Kreuzband-Operation im Stadion weite Bahnen zog, durften die anderen Spieler auch mit dem Ball arbeiten. Unterdessen bekam BVC-Niederländer Kristian Westerveld einen zusätzlichen Tag Urlaub gewährt. Der lange verletzte „Sechser“ steigt an diesem Wochenende in die kräftezehrende Vorbereitungsphase ein. Zwei bis drei Planstellen sind im neuen BVC-Kader weiter offen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihren ersten Test bestreiten die kadertechnisch so ziemlich rund-erneuten Cloppenburger bereits an diesem Dienstag. Im schmucken Stadion des ambitionierten Kreisklassisten BV Kneheim treffen die Soestekicker um 19 Uhr auf die technisch beschlagene U 23 des niederländischen Ehrendivisionärs FC Groningen.

Die zehn Kilometer nach Kneheim dürften zahlreiche BVC-Anhänger in Angriff nehmen, um sich ein erstes Bild von der Qualität des neuen Kaders zu machen. Auf den Weg gebracht hatte den Test Kneheims auch jahrelang für den BVC als Juniorentrainer und Stadionsprecher tätige „Tausendsassa“ Frank „Piemsche“ Möller.

Der Spielplan für die neue Serie wird auf dem Oberliga-Staffeltag am 9. Juli in Bremen abgestimmt. Die Cloppenburger hoffen darauf, möglichst viele Heimpartien in der „time partner Arena“ an der Friesoyther Straße freitagabends unter Flutlicht austragen zu können. Außerdem erfolgt die mit großer Spannung erwartete Auslosung zur ersten Runde des Landespokals.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.