• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

B-Junioren-Fußball: BVC leistet sich gegen VfL Bückeburg zu viele Fehler

25.04.2017

Cloppenburg Die B-Junioren-Fußballer des BV Garrel und vom BV Cloppenburg II haben ein erfolgreiches Wochenende in der Bezirksliga hinter sich. Die Garreler gewannen bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn 1:0 (1:0). Die BVC-Reserve feierte gegen die gastgebende JSG Apen/Augustfehn/Gotano einen 5:2 (3:0)-Erfolg.

Niedersachsenliga, BV Cloppenburg U-17 - VfL Bückeburg U-17 0:1 (0:0). Die Cloppenburger kamen nicht gut ins Spiel. Sie ließen sich von den langen Bällen der Bückeburger in Verlegenheit bringen. Außerdem fabrizierte der BVC viele Fehler im Spielaufbau. So waren die Bückeburger im Spiel nach vorne die gefährlichere Mannschaft. Allerdings fehlte es bei ihnen an der letzten Konsequenz, oder sie scheiterten an BVC-Fänger Sören Willers. Im zweiten Durchgang spielten die Cloppenburger besser. Sie kamen auch zu Einschussmöglichkeiten. Maik Schefer, Drilon Demaj und Lucas Abel brachten den Ball jedoch nicht im gegnerischen Tor unter.

Zehn Minuten vor Schluss setzten die Bückeburger einen schmerzhaften Nadelstich. Ein langer Ball des VfL landete bei Mittelfeldspieler Elias Kohnert, der die „Murmel“ im langen Eck versenkte. In der Folgezeit erarbeiteten sich die Gäste einige Kontermöglichkeiten. Aber sie schafften es nicht, ein zweites Tor nachzulegen. BVC-Trainer Peter Siemer: „Wir haben leider zu viele kleine Fehler gemacht und konnten gerade auch im Spiel gegen den Ball nicht überzeugen. Wir machen aber weiter und werden die Fehler in Ruhe besprechen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga II, SG Friedrichsfehn/Petersfehn - BV Garrel 0:1 (0:1). Die Garreler legten mit einem aggressiven Pressing los. Dies zahlte sich aus. Simon Pleiter eroberte den Ball. Er legte seinem Mitspieler Huner Haweri maßgerecht auf, so dass dieser den Ball nur einzuschieben brauchte (17.).

Im zweiten Abschnitt legte die Spielgemeinschaft Friedrichsfehn/Petersfehn einen Zahn zu. Dabei sprangen sogar Chancen für einen möglichen Ausgleichstreffer heraus. Über ein Gegentor in jener Phase hätten sich die Garreler nicht beschweren dürfen, da sie ihrerseits einige Konterchancen ausließen. Damit verpassten sie die Vorentscheidung. Aber dies sollte sich nicht mehr rächen. Die sattelfeste Garreler Abwehr um Kapitän Finn-Tarek Bruns ließ nichts mehr anbrennen.

JSG Apen/Augustfehn/Gotano - BV Cloppenburg II 2:5 (0:3). Die Cloppenburger kamen sehr gut ins Spiel. Luca Plaspohl hatte nach drei Minuten die Führung erzielt. Schwung ins Angriffsspiel brachte auch der aufgestellte Oliver Schlundt, der eine lange Verletzungspause hinter sich hat. Er war ein belebendes Element in der BVC-Offensive. Schlundt besorgte die 2:0-Führung der Gäste (8.). In der 39. Minute gelang ihm sogar ein dritter BVC-Treffer.

Die Cloppenburger sahen wie der sichere Sieger aus. Allerdings leisteten sie sich in der zweiten Halbzeit einen leichten Aussetzer, der die JSG kurzzeitig zurück ins Spiel brachte. Innerhalb von nur vier Minuten (63., 67.) hatte sich der Tabellenachte auf 2:3 herangekämpft.

Die Cloppenburger fingen sich allerdings wieder. Auch dank Edeljoker Mika Kordon. Dem Einwechselspieler gelang ein Doppelpack (69., 75.). „Wenn man von unserem Hänger in der zweiten Halbzeit mal absieht, war ich mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden“, sagte BVC-Trainer Peter Hölzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.