• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Juniorenfußball: BVC-Mädchen machen früh halbes Dutzend voll

14.10.2015

Cloppenburg /Lastrup /Essen Gegner mit Toreflut nass gemacht: Die B-Junioren-Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben am Sonnabend im dritten Spiel der neuen Bezirksliga-Saison den ersten Sieg gefeiert. Das Team der Trainerin Sabrina Abramowski setzte sich bei Jahn Delmenhorst gleich mit 8:0 durch. Dagegen mussten sich die A-Junioren-Fußballer der SG Essen/Bevern und auch die C-Junioren der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte am Sonnabend geschlagen geben.

B-Juniorinnen, Bezirksliga, Jahn Delmenhorst - BV Cloppenburg 0:8 (0:6). Die Gäste waren von Beginn an deutlich überlegen und lagen schon nach 15 Minuten 2:0 in Führung: Anna Kollmer (8., 15.) hatte zweimal getroffen. Jessica Müller sorgte für das 3:0 (18.), bevor Kollmers Tor zum 4:0 im Grunde schon der K.O.-Treffer war (36.). Allerdings legte Müller noch vor der Pause mit einem Doppelschlag nach (37., 38.).

Damit hatte es sich aber noch nicht „ausgemüllert“. Jessica Müller ließ in der zweiten Hälfte noch zwei Treffer folgen (57., 75. Foulelfmeter).

BVC: Ripke - Hartmann, Peternel, Tabeling, Rüwe, Nitsche, Bohmann, Fleming, Kollmer, Spils, Müller.

Eingewechselt: Niemeyer, Schwarte, Ewen.

A-Junioren, Bezirksliga, SV Phiesewarden - SG Essen/Bevern 4:2 (3:1). Die Spielgemeinschaft ließ den nötigen Kampfgeist vermissen und ging dennoch in Führung: Marvin Wolke traf in der zwölften Minute mit einem Distanzschuss. Allerdings drehten die Gastgeber das Spiel mit drei Toren in neun Minuten. Zwar kam die SG durch Chamu Mupotaringa noch einmal heran (46.), aber anschließend vergaben die Gäste gute Chancen. Lukas Schröder zerstörte schließlich mit dem Treffer zum 4:2 in der 85. Minute die Hoffnungen der Essener auf einen Punkt.

C-Junioren, Bezirksliga, JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - VfL Stenum 0:4 (0:2). Die JSG begann vielversprechend, musste aber nach einem Handspiel Lars Essings im eigenen Strafraum zu zehnt weiterspielen. Zudem verwandelte Paul Seipelt den fälligen Elfmeter zur Gäste-Führung (12.).

Die Gastgeber agierten nun verunsichert und mussten gleich auch noch den Treffer zum 0:2 von Fynn Cordes hinnehmen (15.). Anschließend bot die JSG den Gästen Paroli und kam fast zum Anschlusstreffer: Michael Maaß nahm Maß und traf aus 20 Metern Torentfernung die Latte.

Ins Netz traf in diesem Spiel dagegen nur der VfL: Julius Niklaus (68.) und erneut Cordes (70.) sorgten für den 4:0-Sieg Stenums.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.