• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC spielt in Unterzahl unentschieden

22.10.2016

Cloppenburg Es war zwar nicht der herbeigesehnte erste Heimsieg, aber immerhin ein Unentschieden in Unterzahl: Die Oberliga-Fußballer des BV Cloppenburg haben sich am Freitagabend 1:1 vom TuS Bersenbrück getrennt.

Zu Beginn der Partie vor fast 500 Zuschauern hatte der Gast etwas mehr vom Spiel. So köpfte Max Tolischus knapp am Gastgeber-Gehäuse vorbei (7. Minute). Nach einem Fehler von Mike Koenders kombinierte der TuS schnell, und Emil Jula spielte auf Ex-BVC-Spieler Adrian Ellermann. Der schoss aber frei aus zwölf Metern halblinker Position rechts am Cloppenburger Kasten vorbei.

Dann wurde der BVC gefährlicher: Nur Sekunden später spielte Marius Krumland Leon Demaj frei, der scheiterte aber aus elf Metern an Bersenbrücks Torwart Christoph Bollmann. Der merkte schnell, dass er vor sich kein Bollwerk hatte, kam der BVC doch zu weiteren Chancen. Demaj legte in der 32. Minute quer auf Nick Köster, dessen Schuss aus kurzer Distanz zur Ecke abgefälscht wurde.

Im Anschluss kam Lukas Ostermann zum Abschluss: Nach einer Eckenvariante über Colin Heins und Janek Jacobs traf der Ex-Hansa-Friesoythe-Spieler aber aus kurzer Distanz mit einem Schuss in die Arme Bollmanns.

Doch dann der Rückschlag: Nach einem Foul an Demaj 17 Meter vor dem Gäste-Gehäuse gab es Proteste der Gäste. In der Folge sah Brian Behrens erst rot und dann die rote Karte. Er stieß Dato Romanovi um und flog vom Platz (42.).

Wer nun dachte, der BVC würde nach der Pause in Unterzahl nur noch verteidigen, sah sich getäuscht. Dem Team des Trainers Steffen Bury war die Unterzahl nicht anzumerken. Willensstark und lauffreudig verdiente sich der Gastgeber eine Führung, für die Kristian Westerveld sorgte. Nachdem Koenders von Frank Placke im Strafraum gelegt worden war, verwandelte Westerveld den fälligen Elfmeter sicher (67.).

Zum Sieg reichte es dennoch nicht, weil die Abwehr in der 78. Minute einmal nicht aufpasste. Nico Schwegmann flankte in den Cloppenburger Strafraum, und Burhan Akbulut drückte den Ball mit dem Fuß zum 1:1 über die Linie.

Tore: 1:0 Westerveld (67. FE), 1:1 Akbulut (78.).

BVC: Bangma - Krumland (83. Blömer), Willen, Westerveld, Koenders - Demaj (88. Muric), Köster, Behrens, Jacobs - Heins, Ostermann (85. Boungou).

Sr.: Fleddermann (Nordhorn).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.