• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC steht Zweikampf mit Bochums Reserve bevor

30.03.2009

CLOPPENBURG Obwohl ihnen die Absage des Freitag-Gastspiels bei RW Essen ganz und gar nicht in den Kram passte, können sich die Regionalliga-Fußballer des BV Cloppenburg durchaus als Gewinner des Wochenendes fühlen. Schlusslicht 1. FC Kleve (2:5 gegen 1. FC Köln II) und Wormatia Worms (0:2 bei Preußen Münster) gingen leer aus. Dank der besseren Tordifferenz zog der BVC in der Tabelle an der punktgleichen Wormatia vorbei und belegt wieder den drittletzten Rang, den der BVC spätestens am letzten Spieltag verlassen muss.

Die Nachholpartie an der Essener Hafenstraße (8. April, 19.30 Uhr) mit eingerechnet, haben die Mannen des Trainergespanns Jörg-Uwe Klütz und Mario Neumann dafür noch exakt elf Versuche – fünf davon im eigenen Stadion, sechs auf fremden Plätzen.

Dabei scheint sich ein Zweikampf mit der am Sonnabend bei Gladbachs Reserve mit 0:2 unterlegenen und zwei Zähler mehr aufweisenden Zweiten des VfL Bochum herauszukristallisieren. Da Oggersheim durch einen klaren 4:1-Heimdreier über Lotte den vielleicht schon vorentscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt machen konnte, könnten am ehesten noch Eintracht Trier und Schalkes U23 in den Abstiegsstrudel hineingezogen werden. Vor diesem Hintergrund schmeckt die 1:2-Heimpleite gegen Trier Anfang des Jahres besonders bitter.

Hochgerechnet müsste der BVC wohl noch 22 Punkte holten, um die dreigleisige Regionalliga nicht bereits nach der Premierensaison verlassen zu müssen. Das bedeutet: Der bisherige Punkteschnitt pro Spiel müsste verdoppelt werden. Unentschieden helfen da nicht weiter.

Den ersten Schritt in diese Richtung gilt es am Sonnabend (Anstoß: 14 Uhr) an der Friesoyther Straße gegen die Mainzer Zweitligareserve zu machen. Doch die Mainzer sind eine harte Nuss. Im Hinspiel waren sie anderthalb Klassen besser und siegten deutlich mit 4:1. Erschwerend kommt hinzu, dass Cloppenburgs belgischer Mannschaftskapitän Maarten Schops nach dem zehnten gelben Karton gesperrt ist. Fakt ist: Der BVC muss in den verbleibenden Spielen Vollgas geben, um den Klassenerhalt zu schaffen. Mit diesen Ergebnissen könnte es klappen: BVC - FSV Mainz 05 II 3:2, RW Essen - BVC 3:0, 1. FC Kleve - BVC 1:2, BVC - Borussia Mönchengladbach II 2:0, Bayer Leverkusen II - BVC 1:1, BVC - Spielvereinigung Elversberg 3:1, FSV Ludwigshafen-Oggersheim - BVC 2:3, BVC - Borussia Dortmund II 0:1, SF Lotte - BVC 1:2, BVC - Schalke 04 II 4:2, 1. FC Kaiserslautern II - BVC 0:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.