• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC verliert Test durch späten Konter

24.07.2017

Cloppenburg /Lohne Wo der Schuh beim Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg derzeit noch drückt, wurde am Samstag im Testspiel beim Landesliga-Vizemeister BW Lohne erneut deutlich. Wie schon beim 0:2-Pokalaus zu Hause am vergangenen Mittwoch gegen den SC Spelle-Venhaus wurden auch beim langjährigen Staffelrivalen reihenweise dicke Chancen ausgelassen. Die fast logische Folge: Lohne mit den drei Ex-BVCern Tim Wernke, Christian Hegerfeld und Malte Beermann siegte mit 1:0. Alper Yilmaz schloss einen Konter in der Nachspielzeit entschlossen ab.

„Ich fand den Test sehr interessant. Es gab viele gute Aktionen auf beiden Seiten. Lohne hat Oberliga-Format. Dennoch haben wir das Spiel im Griff gehabt und hätten es für uns entscheiden müssen“, analysierte Cloppenburgs Sportlicher Leiter Sebastian Schütte. Benny Boungou, Maik Nirwing, Faris Giebert und Youngster Luca Albrecht ließen die besten Möglichkeiten liegen. Taktisch zog Neu-Coach Petar Kosturkov wieder das von ihm präferierte offensive „4-3-3“ durch.

Während Janek Jacobs erstmals in der Vorbereitung zum Einsatz kam, mussten beim BVC die Stürmer „Aleks“ Kotuljac und der Niederländer Solace Uyi-Olaye, der unbedingt verpflichtet werden soll, angeschlagen passen. Kristian Westerveld war privat verhindert. Sebastian Plog urlaubt noch. Wohl kein Thema mehr ist der mehrfach getestete Bremer Muhamet Cakolli.

„Ich bin mit unserem Kader bislang zufrieden. Wir halten für die Offensive aber die Augen noch in alle Richtungen auf“, so Schütte. Offenbar spekuliert er noch auf ein echtes Schnäppchen im bevorstehenden Sommerschlussverkauf. Zudem könnte es dem Vernehmen nach noch ein Zurück für den bereits als Abgang gemeldeten Keeper Arne Torliene geben, dessen USA-Stipendium sich zerschlagen haben soll. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass die Nummer eins „Didi“ Bangma im August vermutlich noch urlauben wird.

Wieder im Testspieleinsatz sind die Cloppenburger an diesem Samstag. Im heimischen „pk sportpark“ stellt sich um 15 Uhr die U-19 des JFV Nordwest vor.

Tor: 1:0 Yilmaz (90+1).

BV Cloppenburg: Bangma (46. Kay) - Dreher, Willen, Krumland, Plaggenborg (40. Walles) - Niemeyer, Gotfrit, Schmidt (46. Zejnilovic) - Boungou, Nirwing (46. Albrecht), Jacobs (46. Giebert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.