• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VERSAMMLUNG: BVG-Handballer verteilen Aufgaben neu

18.05.2005

GARREL/NB Seinen Rückzug vom Posten des Abteilungsleiters der Handballabteilung des BV Garrel hatte Franz-Josef Kettmann bereits vor geraumer Zeit angekündigt, ein Nachfolger konnte auf der Generalversammlung der Handballer jedoch nicht gefunden werden: Kettmann macht ein Jahr kommissarisch bei neu verteilten Aufgaben weiter.

Die Versammlung wählte Monika Behrens als Passwartin, Uwe Behrens als Seniorenkoordinator und Franz-Josef Kettmann als Jugendkoordinator. Werner Abeln übernimmt von Christina Bruns die stellvertretende Abteilungsleitung, Eckhard Otten kümmert sich ums Internet. Bestätigt wurden Martin Tapken (Kassenwart), Stephan Kaley (Spielwart), Norbert Bruns (Schiedsrichterwart), Marina Cloppenburg (Jugendwart weiblich), Torsten Burhorst (Jugendwart männlich) und Norbert Brodthagen (Pressewart). Einzig der Posten der Schriftführung (bisher Verena Tapken) bleibt vorerst vakant.

Sandra Priester und Sascha Kock wurden als „Jugendhandballer des Jahres“ gekürt, Hartmut Meyer ist der neue „Handballer des Jahres“ der Senioren. Für ihren Einsatz für die Abteilung ehrte die Versammlung Christina Bruns (stellvertretende Abteilungsleiterin, Trainerin), Verena Tapken (Schriftführerin) und Sandra Beck (Zeitnehmerin, Betreuerin 1. Damen).

„Die Saison 2004/2005 war nicht so überragend. Es gab viele Höhepunkte, aber auch einiges, was nicht so lief“, bilanzierte Kettmann. Der Abstieg der „Ersten Damen“ aus der Regionalliga trübe das Bild. Die „Dritte Damen“ musste abgemeldet werden. Überragend sei dagegen die „Zweite Damen“ um Trainer Dirk Maschke gewesen. Die unangefochtene Bezirksligameisterschaft bedeutete den Aufstieg zur Weser-Ems-Liga.

Die „Dritte Herren“ (ohne Trainer) wurde Vizemeister in der Kreisklasse, gefolgt von der „Zweiten Herren“ (Dirk Maschke). Der Verbleib der „Ersten Herren“ (Heiner Grotjan) in der Weser-Ems-Liga dürfe als Erfolg gewertet werden. Darüber hinaus habe es etliche Erfolge in der Jugendabteilung gegeben. Insgesamt hat der BV Garrel 18 Handball-Mannschaften am Start.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.