• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVG siegt und holt Verstärkung

15.02.2017

Garrel Für die Handballerinnen der Jugendabteilung des BV Garrel läuft es zurzeit richtig gut: Sie haben einen Lauf, weil die B-Juniorinnen im Verbandsliga-Spitzenspiel schnell gelaufen und die Transfergespräche für die kommende Saison erfolgreich verlaufen sind. So gewann Spitzenreiter BVG am Samstag das Heimspiel gegen den starken TV Dinklage mit 32:30 und hat damit als einziges Team der Liga noch keinen Minuspunkt. Zudem wechseln die Talente Sophie Solomachin und Dina Reinold zur neuen Spielzeit nach Garrel, wo sie beide jeweils für die C- und B-Juniorinnen spielberechtigt sein werden.

Die pfeilschnelle, 13-jährige Sophie stammt aus Lemförde und wechselt vom TV Cloppenburg zum BVG. Sie zeigt ihr großes kreatives Talent zurzeit in der C-Juniorinnen-Oberliga Nord, die der TVC verlustpunktfrei anführt, und in der Landesauswahl des Jahrgangs 2003.

In beiden Teams ist auch Dina aus Markhausen erfolgreich. Die laut Maike Deeben „hochtalentierte“ Spielerin zeichne sich durch enorme athletische Fähigkeiten und eine große Abwehrstärke aus. „Damit ist sie ein absoluter Gewinn für den Verein.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gewinnen konnten die Garrelerinnen aber auch schon am Samstag: Die von Maike und Birgit Deeben sowie Jonas Kettmann trainierten B-Juniorinnen des BVG hatten im Duell mit den bis dahin ebenfalls unbesiegten Dinklagerinnen stark begonnen. In der fünften Minute führten sie bereits mit vier Treffern Vorsprung (5:1). Aber die Gäste fanden anschließend immer besser ins Spiel, so dass Torhüterin Julia Thoben-Göken schon einige Glanzparaden zeigen musste, um ihrem Team zumindest eine knappe Führung (15:14) in die Pause zu retten.

Auch in Hälfte zwei sahen die Zuschauer ein spannendes Handballspiel auf hohem Niveau. So stand es in der schnellen Begegnung knapp drei Minuten vor Schluss 28:28.

Nun zeigten die Garrelerinnen, dass sie nicht nur spiel-, sondern auch nervenstark sind. Vor allem dank der diesmal herausragenden Isabell Gerken fuhr der BVG schließlich zwei weitere wichtige Punkte ein.

BV Garrel: Julia Thoben-Göken, Franziska Grotjan - Lisa Noack (10), Lotta Brieger (1), Melanie Fragge (6/2), Christin Hülskamp (4), Hannah Gerken (2), Maike Hinxlage, Katharina Fitze (5), Jantje Vogt, Ulrike Burhorst, Isabell Gerken (3), Leonie Kohler (1).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.