• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

frauenfußball: BW Galgenmoor landet Zittersieg gegen TuS Wahnbeck

18.05.2010

KREIS CLOPPENBURG Die Bezirksliga-Fußballerinnen von BW Galgenmoor haben am Wochenende nichts anbrennen lassen. Das Team um Torhüterin Rebecca Lüppen gewann beim TuS Wahnbeck mit 2:1 (1:0). Die Spielerinnen des SV Bösel erwischten einen rabenschwarzen Tag: Der Bezirksligist musste gegen den SV Falke Steinfeld eine herbe 2:7-Schlappe einstecken. Bezirksoberligist BV Cloppenburgs II verlor gegen den SV Heidekraut Andervenne II mit 0:2 (0:0).

Bezirksoberliga: BV Cloppenburg II - SV Heidekraut Andervenne II 0:2 (0:0). Die Cloppenburgerinnen legten zu Beginn ein flottes Tempo vor. Elke Meyer und Kristina Albers hatten mehrmals die Führung auf dem Fuß, agierten jedoch im Abschluss unkonzentriert. Nach zwanzig Minuten kamen die Gäste besser ins Spiel. Andervennes Einschussmöglichkeiten machte aber Nicole Sigiel mit guten Paraden zunichte.

In der zweiten Halbzeit lockerten die Teams ihre Defensivgürtel. Dadurch ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Cloppenburgs Carolin Hüsing verfehlte mit einem Distanzschuss nur knapp das Gäste-Gehäuse (58.). Elf Minuten vor Schluss vergab Lena Zimmermann nach einer schönen Kombination mit Albers die Chance zur Führung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann verloren die Cloppenburgerinnen Stück für Stück ihre Ordnung. Das nutzten die Gäste gnadenlos aus. Sie machten mit zwei Toren (80., 84.) den 2:0-Sieg perfekt.

BVC II: Sigiel - Fonka, Zappe (81. Germann), Hochartz (46. Plötz), Hüsing (81. Feldhaus), Landwehr, Meiners (74. Tschritter), Meyer, Steenken, Feldhaus (59. Zimmermann), Albers.

Bezirksliga: TuS Wahnbeck - BW Galgenmoor 1:2 (0:1). Die Galgenmoorerinnen waren in der ersten Halbzeit spielbestimmend. Fast wäre Janine Niemann in der 18. Minute der Führungstreffer geglückt, doch ihr Freistoß aus 18 Metern knallte an den Wahnbecker Pfosten. Dann wurde es Galgenmoors Nicole Schlömer zu bunt: Sie setzte zu einem Sololauf an und vollendete diesen mit dem Treffer zum 1:0 (32.). In der 44. Minute bot sich Niemann die große Chance zur Vorentscheidung, doch ihr Volleyschuss wurde von Wahnbecks Torfrau mit einem Klassereflex entschärft.

Auch im zweiten Durchgang gaben die Gäste den Ton an. Schlömer schloss eine schöne Kombination zum 2:0 ab (70.). Neun Minuten später schaffte der TuS den Anschlusstreffer. Nun warfen die Wahnbeckerinnen alles nach vorne. Mehrfach schnupperten sie am Ausgleich. Mit viel Glück und Geschick schaukelten die Gäste aber den Sieg nach Hause.

BWG: Lüppen - Stevens, Backhaus, Nottenkämper, Wichmann, Spalke, Spille, Schlömer, Dammann, Maaß, Niemann.

Eingewechselt: Schatte, Lübke, Wieghaus, Schlegel.

SV Bösel - Falke Steinfeld 2:7 (1:4). Steinfelds Jessica Pellenwessel erzielte bereits nach sieben Minuten das 1:0. Nach Falkes Führung gaben die Böselerinnen Gas. Ein Eigentor bescherte ihnen den Ausgleich (12.).

Doch Falke zeigte sich keineswegs geschockt. Ganz im Gegenteil: Dank der Treffer von Pellenwessel (18.) und Fiona Neisbett (19.) zog Steinfeld auf 3:1 davon. Kurz vor der Pause erhöhte Pellenwessel auf 4:1. In der zweiten Halbzeit machten die Falken weiter Dampf. Folgerichtig erzielte Anuschka Tecker das 5:1 (47.), ehe Neisbett (50.) den sechsten Treffer nachlegte. In der 66. Minute verkürzte Andrea Hoppe auf 2:6. Kurz vor Spielende erzielte Katrin Lindemann das 7:2.

SV Bösel: Lüken - Nicole Hoppe, Andrea Hoppe, Elberfeld, Hespe, Ramona Oltmann, Plaggenborg, Willenborg, Warm (K. Oltmann), A. Oltmann (R. Oltmann).

VfL Oythe II - DJK Bunnen 8:1 (7:1). Die Gäste waren den Oytherinnen in allen Belangen unterlegen. Bereits zur Pause führten die Regionalliga-Reserve mit 7:1. Bunnens einzigen Treffer markierte Lisa Willen (37.).

Bunnen: Ostendorf - Hüdepohl, Hertrampf, Klatte, Böckmann, Kleyer, Deuling, Möller, Willen, Nacke, Tebbe. Eingewechselt: Wessels und Hegger.

Mit einem 6:1-Sieg im Kellerduell gegen die SG Harkebrügge/Kampe/Kamperfehn haben sich die Kreisliga-Fußballerinnen SW Linderns am Wochenende Luft im Abstiegskampf verschafft. Schlusslicht SG Petersdorf/Bösel hatte gegen RW Visbek mit 2:3 das Nachsehen.

SG Harkebrügge/Kampe/Kamperfehn - SW LIndern 1:6 (1:5).Tore: 1:0 Judith Lücking (4.), 1:1, 1:2 Käthe Horstmann (8., 17.), 1:3 Melanie Lamping (Foulelfmeter, 38.), 1:4 Käthe Horstmann (41.), 1:5 Daniela Korte (44.), 1:6 Lydia Horstmann (82.).

SG Petersdorf/Bösel - RW Visbek 2:3 (1:0). Tore: 1:0 Kerstin Runden (9.), 1:1 Simone Dürlich (59.), 1:2 Sara Calado (64.), 1:3 Sandra Kühling (71.), 2:3 Tanja Berens (80.). ?

FC Sedelsberg - SV Gehlenberg-Neuvrees 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Eva Kamphaus (36.), 1:1 Britta Sczepanski (72.).

BV Cloppenburg III - SV Bethen 4:0 (1:0). Tore: 1:0 Andrea Meyer (17.), 2:0 Sara Müller (58.), 3:0 A. Meyer (61.), 4:0 Katrin Meckelnborg (81.).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.