• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: BW Galgenmoor strauchelt im Kampf um den Titel

20.05.2014

Kreis Cloppenburg Die Kreisklassen-Fußballer Blau Weiß Galgenmoors haben sich am Sonntag wohl aus dem Titelrennen verabschiedet. Allerdings würden, falls kein Bezirksligist aus dem Kreis Cloppenburg in die Kreisliga absteigt, die drei ersten Mannschaften in die Kreisliga aufsteigen, Das Team von Spielertrainer Christian Seidel, das als Neuling fast die gesamte Saison an der Spitze gestanden hatte, bekam im Endspurt Probleme. Nach der 1:3-Pleite beim SV Altenoythe II und dem souveränen 5:1-Sieg des Tabellenführer SV Strücklingen gegen den SV Nikolausdorf beträgt der Abstand des Cloppenburger Stadteilvereins auf die Spitze fünf Punkte bei noch zwei ausstehenden Partien.

BV Bühren - FC Sedelsberg 1:2 (1:0). Bühren versuchte, aus einer stabilen Abwehr heraus zu kontern. Sedelsberg brachte kaum gefährliche Aktionen zustande. Die Führung zur Pause durch Matthias Witte (43.) ging völlig in Ordnung. Im zweiten Durchgang agierten die Gäste druckvoller und drängten den BVB zurück.

Der Ausgleich durch den von Stefan Dumstorff verwandelten Foulelfmeter fiel folgerichtig. Anschließend drängte Sedelsberg auch auf den Siegtreffer und wurde in der 88. Minute durch Ralf Glandorf belohnt. Letztlich ging der Auswärtssieg aufgrund der Leistungssteigerung im zweiten Durchgang in Ordnung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Witte (43.), 1:1 Dumstorff (55., Foulelfmeter), 1:2 Glandorf (88.).

Sr.: Düser (Wildeshausen).

DJK Elsten - SC Kampe/Kamperfehn 0:0. Die von beiden Teams sehr schwach geführte Kreisklassenpartie hatte keinen Sieger verdient. Chancen gab es für die Zuschauer so gut wie keine zu sehen. Viel Mittelfeldgeplänkel prägte das Geschehen.

Tore: Fehlanzeige.

Sr.: Wessels (Dinklage).

SV Strücklingen - SV Nikolausdorf 5:1 (1:1). Die Gäste bereiteten dem Tabellenführer unerwartete Schwierigkeiten. Vor allem durch das gefährliche Konterspiel konnten die Gäste immer wieder Nadelstiche setzen. So brachte Marcel Bley die Gäste in Front (35.) und hatte sogar das 2:0 auf dem Fuß. Die Hausherren verstanden aber den Weckruf und glichen noch vor der Pause durch Michael Schulte per Foulelfmeter aus (44.).

Im zweiten Durchgang drehte Strücklingen das Spiel. Nach einem Doppelschlag von Michael Schulte (63., Foulelfmeter) und Michael Kramer (67.) war der Tabellenführer auf Kurs. Der Widerstand der Gäste war nun gebrochen. Hannes Kruse (80.) und Mirco Greis (90+2) machten den 5:1-Endstand perfekt.

Tore: 0:1 Bley (35.), 1:1, 2:1 Schulte (44., 63., jeweils Foulelfmeter), 3:1 Kramer (67.), 4:1 Kruse (80.), 5:1 Greis (90+2).

Sr.: Kleen (Holtland).

Hansa Friesoythe II - SV Petersdorf 2:2 (2:1). Hansa begann stark und kam durch Stefan Böhmann (20.) und Daniel Günter (35.) zu einer verdienten 2:0-Führung. Petersdorf gelang mit der ersten echten Chance durch Thore Schlarmann noch vor der Pause der Anschluss (40.).

Im zweiten Durchgang wirkten die Gäste motivierter und legten eine Schippe drauf. Der Ausgleich durch Johannes Cloppenburg per Freistoß war die logische Folge. Danach drängten beide Teams auf den Siegtreffer. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem beide Seiten Chancen auf den Siegtreffer besaßen. Letztlich blieb es aber beim gerechten Remis.

Tore: 1:0 Böhmann (20.), 2:0 Günter (35.), 2:1 Schlarmann (40.), 2:2 Cloppenburg (65.).

Sr.: Möller (Bethen).

SV Altenoythe II - BW Galgenmoor 3:1 (2:0). Die Hausherren gingen hohes Tempo und waren klar überlegen. Die Gäste fanden kein Gegenmittel. Altenoythe, das aus einer kompakten Abwehr heraus agierte, hatte zwar nur wenige Torchancen, nutzte diese aber konsequent. So brachten Björn Wieborg (26.) und Hendrik Meyer (30.) die Hausherren per Doppelschlag in Front. Auch im zweiten Durchgang blieb die Hohefelder Reserve tonangebend und machte mit dem schnellen 3:0 durch Thorsten Brünemeyer bereits alles klar (51.). Im weiteren Spielverlauf verpasste es der SV Altenoythe II dann, die Führung noch weiter auszubauen. Kurz vor Schluss betrieb Thomas Wunderlich mit dem 1:3 für die Blau-Weißen immerhin noch etwas Ergebniskosmetik (88.).

Tore: 1:0 Wieborg (26.), 2:0 Meyer (30.), 3:0 Brünemeyer (51.), 3:1 Wunderlich (88.).

Sr.: Rudolf (Sternbusch).

BV Neuscharrel - SV Scharrel 4:1 (0:1). In einem absoluten Kampfspiel ging es auf beiden Seiten gehörig zur Sache. Neuscharrel kam schlecht in die Partie. Die Führung der Gäste durch Jan Kiep fiel folgerichtig (20.).

Die Halbzeitpredigt von Neuscharrels Coach Bernd Engling zeigte im zweiten Abschnitt durchschlagende Wirkung. Die Hausherren legten nach dem Seitenwechsel los wie die Feuerwehr. 20 ganz starke Minuten waren die Folge. So drehten Ramon Schlangen (55.), Michael Meyer (60., Foulelfmeter) und Eugen Fries (65.) die Partie zugunsten des BVN. Neuscharrel blieb weiter klar am Drücker und ließ durch den zweiten Treffer von Eugen Fries (68.) den 4:1-Endstand folgen.

Tore: 0:1 Kiep (20.), 1:1 Schlangen (55.), 2:1 Meyer (60., Foulelfmeter), 3:1, 4:1 Fries (65., 68.).

Sr.: Yasin (Garrel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.