• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: BW Ramsloh feiert glatten Auswärtssieg

15.10.2013

Kreis Cloppenburg In der Tischtennis-Kreisliga der Herren beendete der amtierende Meister TTC Staatsforsten seine Negativserie. Der Post SV Cloppenburg konnte in der 2. Bezirksklasse seine Erfolgsserie fortsetzen.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems: BW Emden-Borssum - BW Ramsloh 0:8. Im Duell der Blau-Weißen machten die Damen aus dem Saterland kurzen Prozess. Nach zwei klar gewonnenen Doppeln lief es auch in den Einzeln wie am Schnürchen für die Gäste. Lediglich Emma Haske musste in einem sehr wechselhaften Match bis in den fünften Satz zittern. Trotz eines 0:11 im dritten Satz mochte sich ihre Gegnerin Inka Docter nicht kampflos geschlagen geben.

Bezirksoberliga Süd: TSV Venne II - SV Molbergen 8:2. Ohne Katrin Lückmann und Klara Bruns bekam die junge Molberger Mannschaft den scharfen Wind in der Bezirksoberliga heftig zu spüren. Den 0:2-Rückstand aus den Doppeln konnten Nadine Nordlohne und Nadine Bahlmann durch zwei Einzelsiege im oberen Paarkreuz noch ausgleichen. Doch danach lief nicht mehr viel zusammen, und die klare Auswärtsniederlage war perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Ost: SV Peheim-Grönheim - TTV Klein Henstedt 8:4. Fast im Alleingang bezwangen die Peheimer Routiniers Monika Einhaus (2) und Sonja Willenborg (3) den Gast aus Klein Henstedt. Mit jeweils einem Zähler leisteten Veronika Abeln sowie die junge Mariele Wernke ihren nicht unerheblichen Beitrag zum Sieg.

SV Gehlenberg-Neuvrees - TTSC 09 Delmenhorst II 8:3. Nach den zwei Auftaktniederlagen gegen die beiden führenden Mannschaften aus Peheim und Molbergen konnten die Gehlenberger Frauen gegen Delmenhorst ihren ersten Sieg einfahren. Neben den ungeschlagenen Topspielerinnen Karin Eilers und Melanie Meyer zeigten sich auch Alwine Hinrichs und Maria Berssen in ausgezeichneter Spiellaune.

SV Gehlenberg-Neuvrees - GW Mühlen 8:5. Mit diesem Sieg gegen Mühlen glich der SV Gehlenberg sein Punktekonto aus. Neben Matchwinnerin Karin Eilers (drei Erfolge im Einzel, ein Sieg im Doppel) hatten Melanie Meyer und Alwine Hinrichs mit je zwei hart erkämpften Erfolgen großen Anteil am verdienten Erfolg.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Höltinghausen - SV Peheim-Grönheim II 8:1. Souverän gewann die junge Mannschaft aus Höltinghausen das Spitzenspiel gegen den SV Peheim-Grönheim II. Ronja Rieger, Laura Niemann und Marie Lübbehüsen blieben ungeschlagen. Der stark aufspielenden Anne Gottwald gelang gegen Teresa Kreinest der Peheimer Ehrenpunkt.

Herren Bezirksliga Ost: TTSC 09 Delmenhorst - TTV Cloppenburg 9:2. Der Tabellenführer war eine Nummer zu groß für die Gäste aus Cloppenburg. Nach einem mühsam erkämpften Punkt durch das Doppel Andreas Skubski und Wolfgang Borchers (12:10, 11:8, 13:15, 9:11, 12:10) hatte der TTV sein Pulver fast schon verschossen. Lediglich Thomas Menke konnte ein Einzel für sich entscheiden. Wolfgang Borchers hingegen scheiterte unglücklich mit 9:11 im fünften Satz.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel - Falke Steinfeld 9:6. Bereits in den Doppeln deutete sich an, dass gegen die starken Karsten Kellermann und Raimund Börgerding nichts zu holen sein würde. So mussten es die anderen Spieler richten. Mit je zwei Einzelsiegen retteten Heinz-Hermann Lütjes, Thomas Kurre und Matthias Morthorst den knappen Vorsprung aus den Doppeln ins Ziel.

STV Barßel - BW Lohne 1:9. Die Euphorie nach dem Heimerfolg gegen Falke Steinfeld war im Duell mit dem Tabellenführer aus Lohne bereits nach dem 0:3 aus den Doppeln komplett gelöscht. Auch in den Einzeln lief nach einem Lichtblick durch Manfred Pahlke nichts mehr zusammen.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: Post SV Cloppenburg - TV Dinklage III 9:2. Der PSV Cloppenburg setzte gegen die dritte Mannschaft des TV Dinklage seine Siegesserie fort. Nach der klaren 3:0-Führung aus den Doppeln ließen die Postler auch in den Einzeln nichts anbrennen. Lediglich Jürgen Bernert und Peter Lenz gönnten den Gästen je einen Punkt.

BV Essen II - TV Dinklage III 9:2. Mit dem Sieg gegen den Aufsteiger TV Dinklage III hat die Essener Reserve die Verfolgerrolle übernommen. Nach den spannenden Doppeln (2:1) hatte die BVE-Reserve die Partie sicher im Griff. Steffen Reimann und Lennard Hilgefort holten doppelte Punkte.

Jungen Bezirksliga: TSV Riemsloh - SV Molbergen 8:5. Die Molberger Jungen kassierten nach dem Sieg gegen Wilsum nun eine Niederlage. Nach ausgeglichenen Doppeln konnte lediglich Leon Ortmann den Gegnern mit drei Einzelsiegen Paroli bieten. Hendrik Hogertz war immerhin einmal erfolgreich. Dirk Eckholt und Jan Wetzstein gingen im unteren Paarkreuz komplett leer aus.

Bezirksklasse Ost: STV Barßel II - TV Dinklage II 8:6. Mit einem grandiosen Endspurt sicherte sich die Barßeler Reserve einen hauchdünnen Sieg. Spielentscheidend war der Einzelsieg von Patrick Schmidt gegen die Dinklager Nummer zwei, David Elsesser. Aber auch Nico Burlager (2), Kevin Rojk (2) und Mark Werner (1) waren maßgeblich am STV-Erfolg beteiligt.

Schüler. Bezirksliga West: Viktoria Elisabethfehn - Süderneulander SV 5:8. Eine unglückliche Niederlage gegen Süderneuland hat die Elisabethfehner Schüler wieder zurückgeworfen. Fünf Niederlagen in Folge ließen sich trotz aller Bemühungen nicht mehr aufholen. Bester Viktoriaspieler war Arne Nürnberg.

Süderneulander SV – STV Barßel 5:8. In einer ebenfalls spannenden Partie agierte der STV-Nachwuchs erfolgreicher als der Nachbar aus Elisabethfehn. Nach den Einzelsiegen von Thilo Harms (2), Tim Deeken (1) und Julian Harms (2) machte Manuel Bürmann mit seinem zweiten Tagessieg den Sack zu.

Herren Kreisliga: BW Ramsloh II - SF Sevelten 9:4. Mit dem überraschenden Erfolg gegen die Sportfreunde aus Sevelten konnte die Ramsloher Reserve die Abstiegszone erstmals verlassen. Die Saterländer ließen sich durch das 1:2 nach den Doppeln nicht beirren und konterten beherzt. Überragende Einzelspieler waren Torsten Kröger, Siegbert Kordes und Jens Wilkens. Der nach langer Verletzungspause erstmals angetretene Oliver Neumann glänzte ebenfalls mit makelloser Einzelbilanz.

TTC Staatsforsten - DJK Bösel 9:5. Im Duell der bisher sieglosen Mannschaften hat der TTC Staatsforsten den Knoten zerschlagen. Marcus Hahnheiser, Jan Brand und Volker Marschner holten doppelte Punkte. Das Böseler Team läuft Gefahr, von der Bezirksklasse bis hinunter in die 1. Kreisklasse durchgereicht zu werden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.