• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: BW Ramslohs Damen verlieren Topspiel

24.09.2013

Kreis Cloppenburg Sieg und Niederlage gab es im Tischtennis für die Landesliga-Damen BW Ramslohs. Der SV Molbergen II behielt in der Bezirksoberliga beim SV Gehlenberg-Neuvrees klar die Oberhand.

Tischtennis, Damen Landesliga Weser-Ems: BW Ramsloh - TSG Dissen 6:8. Die beiden Topmannschaften der Landesliga lieferten sich ein echtes Spitzenspiel. Dabei erwies sich neben Mechtild Sprengelmeyer auch die Nummer drei, Nicole Stromberg, als unüberwindliche Barriere. Das mögliche Remis verpassten Anne Wilkens und Emma Haske, als sie im ersten Doppel mit 11:13 im fünften Satz unterlagen. Anne Wilkens musste sich nach dem hauchdünnen Sieg gegen Birgit Lippold zweimal nach 2:0- Satzführungen noch geschlagen geben. Die Punkte durch das Doppel Peris/Mut sowie Anne Wilkens (1), Ina Mut (2), Anastasia Peris (1) und Emma Haske (1) reichten so nur zu einer knappen Niederlage.

Süderneulander SV - BW Ramsloh 2:8. Die Ramsloher Damen haben die knappe Niederlage gegen Dissen schnell abgehakt und sich auf ihre spielerische Stärke besonnen. Nach zwei etwas mühevollen Doppelsiegen in jeweils fünf Sätzen spielten die Gäste frei auf. Lediglich gegen die Norder Spitzenspielerin Ilona Conrads verloren Ina Mut und Anne Wilkens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Ost: SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Molbergen II 3:8. Der SV Molbergen hat die Damenmannschaften komplett umorganisiert. Die Routiniers Monika Brinkmann, Petra von Höven-Bockhorst, Maria Fredeweß, Ulrike Pigge, Hille Eckholt sowie Marion Busse spielen jetzt als zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Das weiter ersatzgeschwächte Team aus Gehlenberg war chancenlos. Neben dem Doppelsieg von Karin Eilers und Melanie Meyer reichte es nur zu zwei Einzelpunkten durch Maria und Melanie Meyer.

Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Höltinghausen II - SV Peheim-Grönheim III 8:1. Die jungen Spielerinnen der Peheimer Dritten mühten sich redlich, mussten sich aber mit dem Ehrenpunkt durch Alina Wernke zufrieden geben.

SV Molbergen III - SV Peheim-Grönheim II 6:8. Das Derby war ungeheuer spannend. Viele Sätze wurden erst in der Verlängerung entschieden. Höhepunkt war die Partie zwischen Andrea Hogertz und Anne Gottwald (18:16, 4:11, 10:12, 14:12, 10:12), die den Gästen den hauchdünnen Sieg bescherte.

SV Höltinghausen II - SV Harkebrügge 5:8. Matchwinner der lange offenen Partie war Nicole Gohra mit drei Einzelpunkten und dem Doppelpunkt an der Seite von Kathrin Neumann.

SV Höltinghausen - SV Harkebrügge 8:1. Gegen die Spielkunst der jungen Höltinghauser Truppe nutzte auch die Routine der Harkebrüggerinnen wenig. Viele Spiele waren knapp, aber am Ende hatte fast immer der SV Höltinghausen die Nase vorn.

Herren Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - BSV Holzhausen 9:7. Mit viel Mühe und großem kämpferischen Einsatz gelang dem SV Molbergen ein erfolgreicher Einstand in der Bezirksoberliga. Nach der klaren 6:1-Führung kippte die Partie zugunsten der Gäste. Mit ihrem zweiten Doppelsieg retteten Matthias Elsen und Oliver Peus den knappen Sieg ins Ziel. Mannschaftsneuling Matthias Elsen blieb ohne Satzverlust. Zweiter Matchwinner war der junge Jan Eckholt mit zwei Einzelsiegen.

SV Olympia Laxten II - BV Essen 4:9. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung startete der BV Essen erfolgreich in die neue Saison. Bereits in den Doppeln erspielten sich die Essener beim ungeschlagenen Bezirksligameister durch Hackmann/Van Deest und Garwels/Garwels ein leichtes Übergewicht. In der ersten Einzelrunde musste lediglich Martin Hackmann gegen den ehemaligen Garreler Christian Bregen-Meiners passen. Alle anderen brachten ihre Partien sicher nach Hause, wobei Matthias Garwels beim 11:9 im fünften Satz die Spielzeit voll ausreizte.

Im spannendsten Spiel des Tages musste sich auch Kreismeister Manfred Garwels seinem früheren Mannschaftskollegen Bregen-Meiners nach vielen tollen Ballwechseln in fünf Sätzen knapp geschlagen geben. Nach einem weiteren Sieg von Martin Hackmann und der verschmerzbaren Niederlage von Ludger Engelmann machte Matthias Garwels mit einem klaren 3:0 den Sack zu.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta:

GW Mühlen - SV Molbergen II 9:3. Da war für das neu formierte Molberger Team deutlich mehr drin. Alle sieben Fünfsatzspiele gingen an die Gastgeber. Und es waren nicht nur die „Jungen“, die unglücklich passen mussten, sondern auch Erwin Budde, Markus Koopmeiners und Patrick Schepers. Zählbares erwirtschafteten nur das Doppel Burrichter/Tabeling sowie Patrick Scheper und Tim Burrichter im Einzel.

Jungen Bezirksliga Süd: SV Molbergen - SV Olympia Laxten 3:8. Die komplett neu formierte Jungenmannschaft mit Leon Ortmann, Jannik Hogeback, Hendrik Hogertz und Dirk Eckholt kassierte im ersten Spiel gegen Laxten eine Niederlage. Leon Ortmann, Hendrik Hogertz und Dirk Eckholt sorgten mit ihren Einzelsiegen für Lichtblicke.

Bezirksklasse Ost: BW Ramsloh - VfL Wildeshausen 3:8. Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft verschenkten die Saterländer ein besseres Ergebnis. So blieben nur die Punkte durch das Doppel Gisbrecht/Kanagarajah und Thomas Gisbrecht im Einzel.

STV Barßel II - DJK Bösel 8:0. Überraschend deutlich kam der Gast aus Bösel beim Kreiskonkurrenten unter die Räder. Nico Burlager und Kevin Rojk holten für Barßel doppelte Punkte.

STV Barßel - TSV Hengsterholz-Havekost 8:0. Auch die Barßeler Erste ließ gegen den Aufsteiger nichts anbrennen. Die Gäste mussten ohne Satzgewinn die Heimreise antreten.

Mädchen Bezirksliga Süd: SV Wissingen II - STV Barßel 2:8. Mit der Sicherheit aus zwei gewonnenen Doppeln hatten die Barßeler Mädchen die Partie auch in den Einzeln im Griff. Alle vier Spielerinnen waren mit Einzelsiegen am erfolgreichen Saisonauftakt beteiligt.

Schüler Bezirksliga West: STV Barßel - TV Apen 8:0. Mit einem Kantersieg gegen den Nachbarn Apen komplettierten die Schüler das erfolgreiche Wochenende der Barßeler Nachwuchsabteilung. Auch in brenzligen Situationen behielten die jungen STV-Akteure den Überblick.

Herren Kreisliga: Hansa Friesoythe - BW Ramsloh 0:9. Bereits nach den drei klar gewonnenen Doppeln hatten die favorisierten Gäste den Widerstand der Hansa-Spieler gebrochen.

TTV Cloppenburg II - BW Ramsloh II 9:3. Der Cloppenburger Sieg gegen die Ramsloher Reserve fiel etwas zu hoch aus. Die Gäste agierten mehrfach sehr unglücklich und brachten sich damit um ein besseres Ergebnis. Beste TTV-Spieler waren Frank Lunze und Thomas Plewa.

BW Ramsloh II - SV Gehlenberg-Neuvrees 3:9. Die Gäste aus Gehlenberg hatten die Partie im Griff. Die abstiegsgefährdeten Saterländer mussten sich mit zwei Einzelsiegen durch Siegbert Kordes und Jens Wilkens begnügen. Für Gehlenberg holten Berns Warnke und Wilfried Meemken doppelte Punkte.

SV Molbergen III - SV Höltinghausen II 9:2. Eindrucksvoll verteidigte der SV Molbergen III die Tabellenführung. Nach drei gewonnenen Doppeln behielt man trotz heftiger Gegenwehr auch in den Einzeln die Oberhand. Thomas Grüß-Niehaus war mit zwei hauchdünnen Fünfsatzsiegen am erfolgreichsten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.