• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: BWG beendet Saison mit Remis

01.06.2010

KREIS CLOPPENBURG Die Fußballerinnen Blau Weiß Galgenmoors haben die Bezirksliga-Saison mit einem Remis beendet. Der Vizemeister trennte sich am Sonntag auf eigenem Platz 1:1 von der SG Langen/Neulangen. Dagegen mussten die DJK Bunnen und das bereits vorher abgestiegene Team des SV Bösel Niederlagen hinnehmen. Bunnen unterlag zu Hause dem Sv Friedrichsfehn mit 4:6, während sich Bösel auswärts dem FC Ohmstede 2:8 geschlagen geben musste.

Bezirksliga Mitte

BW Galgenmoor - SG Langen/Neulangen 1:1 (1:1). In einem Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten, gingen die Gäste in der 20. Minute durch Anschließend machten die Gastgeberinnen Druck – und wurden mit dem Ausgleich belohnt. Silvia Spalke traf in der 35. Minute zum 1:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fünf Minuten später hatte Galgenmoor Pech: Jessica Stevens köpfte den Ball an den Pfosten. In der zweiten Hälfte waren die Gäste überlegen, die beste Chance hatte aber das Team von Trainer Michael Meerße.So scheiterte Franziska Maaß in der 75 Minute nach einem Alleingang am Pfosten.

BWG: Lüppen - Stevens, Wichmann, Lübke, Nottenkämper, Spalke, Spille, Schlömer, Dammann, Maaß, Niemann. Eingewechelt: Ann-Kathrin Backhaus, Sinja Schatte.

DJK Bunnen - SV Friedrichsfehn 4:6 (1:5). Die Gastgeberinnen hatten nach zwei Gegentreffern (13., 26.) durch Lisa Willen (30.) verkürzt. Dann musste das Team von Trainer Florian Nacke allerdings vor der Pause noch drei Tore (31., 41., 43.) hinnehmen.

Aber die Gastgeberinnen bewiesen Moral: Erneut Willen (61., 80.) undJuliane Tiehen (72. FE.) verkürzten auf 4:5. In der 85. Minute machte Friedrichsfehn dann aber mit dem 6:4 alles klar.

DJK: M. Klatte - Hertrampf, L. Klatte, Hüdepohl (35. Wessels) - Kleyer, Deuling - Nacke, Willen, Böckmann - Tiehen, Tebbe.

Kreisliga

In der Kreisliga Cloppenburg/Vechta erkämpften sich die Fußballerinnen der Spielgemeinschaft Petersdorf/Bösel, die bereits vorher abgestiegen war, einen Punkt beim SV Nikolausdorf (3:3). Schwarz Weiß Lindern unterlag der SG Bakum/Carum mit 1:4.

SV Nikolausdorf - SG Petersdorf/Bösel 3:3 (2:2).

Tore: 1:0 Christina Kenkel (7.), 1:1 Lisa Cloppenburg (40.), 1:2 Kathrin Wilms (41.), 2:2 Petra Blömer (45.), 2:3 Kathrin Wilms (75.), 3:3 Janine Behrens (80.).

SW Lindern - SG Bakum/Carum 1:4 (1:3).

Tore: 0:1 Raffaela Börgerding (19.), 0:2 Susanne Olberding (27.), 1:2 Elisabeth Siefer (38.), 1:3 Sonja Stukenborg (43.), 1:4 Susanne Olberding (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.