• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Springreiten: Calvin Böckmann gewinnt Großen Preis

05.12.2014

Cloppenburg /Aachen Gleich vier Springreiter aus dem Landkreis Cloppenburg haben beim „Salut-Festival“ in der Albert-Vahle-Halle auf dem CHIO-Gelände nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Calvin Böckmann (Lastrup), Henry Vaske und Guido Klatte jun. (beide Klein Roscharden) glänzten in den Großen Preisen ihrer Altersklassen. Calvin Böckmann gewann in der Children-Klasse (zwölf bis 14 Jahre/Großpferd) bei seinem ersten Auftritt in Aachen sogar den Großen Preis.

„Es war ein unglaublich tolles Turnier“, war der erst 13-jährige Calvin Böckmann nach seinem Sieg mit der siebenjährigen Stute Carvella Z im Großen Preis der Children-Klasse (Springen Klasse M* mit Stechen) ganz aus dem Häuschen. Als erster Starter der acht Stechteilnehmer gab der Lastruper Gas. Alles blieb liegen und die Uhren bei 36,06 Sekunden stehen. Aber er musste zittern, da nach ihm allein drei Reiter antraten, die Deutschland in diesem Jahr bei den Europameisterschaften vertraten. Am Ende war keiner schneller als „Wirbelwind“ Calvin. Der Jubel des begeisterten Buschreiters kannte keine Grenzen. Nun ist er auf den Geschmack gekommen und träumt schon davon, als „Großer“ in Aachen ein Feld von hinten aufzurollen. Träumen ist erlaubt, denn in Aachen waren nur die Besten der Besten am Start. In der Gesamtwertung für den Titel Salut-Hallenchampion, einer inoffiziellen Deutschen Hallenmeisterschaft, reichte es für Böckmann zu Silber hinter Marec Dänekas (RFV Hesel). In der ersten Wertung belegte Calvin ohne Fehler Rang acht, in der zweiten ebenfalls ohne Fehler Rang vier. Die dritte Wertung war der Große Preis.

In seinem letzten Junge Reiter-Jahr (18 bis 21 Jahre) blieb Henry Vaske trotz toller Leistung im Sattel von Quinaro der Sieg im Großen Preis (S*** mit Stechen) verwehrt, weil Friso Bormann (Hannover) schneller war (41,76 Sekunden) Vaske benötigte 42,18 Sekunden und hatte wie der Sieger vier Strafpunkte im Gepäck – Platz zwei. Bei 42,03 Sekunden blieben die Uhren für Guido Klatte jun. stehen. Acht Strafpunkte bedeuteten Rang drei. „Ich bin mit dem Gesamtergebnis sehr gut zufrieden. Ein bisschen geärgert habe ich mich dennoch, weil ich in diesem Jahr in sechs Dreisterne-Springen immer nur Zweiter war“, zog Vaske Bilanz. Klatte jun. auf Cornet’s Prinz, der gemeinsam mit Leonie Böckmann (Lastrup) auf Rafaello, mit Henry Vaske auf Clair und Justine Tebbel (Emsbüren) auf Lancelot Rang vier für den Pferdesportverband Weser-Ems im Teamvergleich der Landesverbände herausholte, kam nach drei Wertungen in der Einzel-Gesamtwertung auf Platz 13.

In zwei Altersklassen war Leonie Böckmann vertreten. Mit ihrem Pony Magic Cornflakes wurde sie in der ersten Wertung zum Hallenchampionat Sechste und in der zweiten Wertung 14. Im Großen Pony-Preis belegte das Lastruper Paar Rang sieben, was für Leonie im Endklassement der Einzelwertung Rang zehn bedeutete.

Mit dem zehnjährigen Wallach Raffaello kassierte Leonie im Großen Preis der Junioren (bis 18 Jahre) im Umlauf acht Strafpunkte und belegte einen Mittelfeldrang. In der Einzelwertung des Hallenchampionats war Leonie Böckmann nach drei Springen auf Rang acht beste Reiterin des Pferdesportverbands Weser-Ems.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.