• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kyffhäuser-Kameradschaft: Cappelner Schützen nutzen Heimvorteil grandios

07.12.2015

Cappeln Mit dem Kreispokalschießen hat die Kyffhäuser-Kameradschaft Cappeln jetzt die Saison 2015 abgeschlossen. Kreisschießwart Helmut Grötzschel zeigte sich sehr zufrieden mit der großen Beteiligung. Mehr als 30 Aktive aus Cappeln, Bunnen und Bollingen traten in der Schützenhalle in Bokel im Einzel- und Mannschaftwettbewerb gegeneinander an.

Die Schützen aus Cappeln nutzten in diesem Jahr den Heimvorteil. Sie siegten mit 597 Ringen in der Mannschaftswertung vor den Gruppen aus Bunnen (587 Ringe) und Bollingen (579 Ringen), die mit den Plätzen zwei und drei Vorlieb nehmen mussten.

In der Einzelwertung wurde ebenfalls die Dominanz der heimischen Schützen deutlich. Martin Meyer sicherte sich den ersten Platz. Auf Platz zwei folgte Birgit Ebmeyer, und der dritte Platz ging an Gregor Backhaus. Alle drei Cappelner Schützen hatten 100 Ringe erreicht – auch ein Zeichen für die hohe Leistungsdichte im Verein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Schießen mit der Luftpistole belegten wieder drei Schützen aus Cappeln die ersten drei Plätze: Alfred Wagner kam auf den ersten Platz mit 91 Ringen. Platz zwei und drei erreichten Birgit Ebmeyer (87 Ringe) und Martin Meyer (85 Ringe).

Bei den Schützen mit Handicap erreichte Günter Anneken aus Bunnen mit 95 Ringen den ersten Rang. Ihm folgten seine Vereinskollegin Anita Meyer (94) sowie Klaus Rolle (93) aus Cappeln.

Beim Schützennachwuchs war die Mannschaft des gastgebenden Vereins ebenfalls erfolgreich. In der Jugendgruppe siegte Chris Albers mit 100 Ringen. Bei den Schülern war Johannes Fisser mit 97 Ringen am erfolgreichsten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.