• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Christian Hillje schaut im Training ganz genau hin

28.04.2017

Cloppenburg Keine Selbstgänger: Die Fußball-Bezirksligisten SV Altenoythe und BV Garrel spielen am Sonntag zu Hause. Der SVA empfängt die BVC-Reserve, der BVG trifft auf GW Brockdorf. Los geht es jeweils um 15 Uhr.

SV Altenoythe - BV Cloppenburg U-23. Die Cloppenburger waren zuletzt am Dienstagabend im Einsatz. Sie verkauften sich wacker und verloren am Ende gegen RW Damme 1:5. „Gerade die Leistung im ersten Abschnitt war gut. Wir haben taktisch gut gestanden. Darauf lässt sich aufbauen“, sagt BVC-Coach Michael Rechtien. Zumal mehr möglich gewesen wäre, wie Rechtien meint. „Die Niederlage ist zu hoch ausgefallen. Wir hatten Pech mit dem Eigentor und dem Pfostenschuss von Enes Muric.“

Die Altenoyther kassierten in ihrem letzten Spiel ebenfalls eine Niederlage. Sie verloren in Brockdorf 1:2. „Wir hatten die Punkte auch nicht verdient. Wir waren nicht gut“, gibt SVA-Spielertrainer Christian Hillje zu. Zwar sei es mit der Führung gut gelaufen, aber danach erlaubte man sich individuelle Fehler, die auch prompt zu den beiden Gegentoren führten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nun gelte es, eine Elf auf den Platz zu bekommen, die mit der nötigen Spannung agiert. „Ich habe in dieser Woche ganz genau hingeschaut, was mir die Jungs im Training angeboten haben“, sagt Hillje. Fraglich ist der Einsatz von Patrick Lücking und Philipp Menke. Fehlen wird der privat verhinderte Sascha Müller. Kevin Tholen ist wieder dabei.

BV Garrel - GW Brockdorf. Garrels Trainer Marcel Wolff redet auch nach Siegen seiner Mannschaft Klartext. Seine Truppe gewann zwar jüngst in Emstek 5:2, aber der gezeigte Auftritt war so gar nicht nach dem Geschmack des Übungsleiters: „Wir waren lethargisch und nicht griffig genug.“ Sein Team habe sich in Emstek zögerlich präsentiert.

„Das war nicht ganz viel Fußball von uns. Gegen Brockdorf müssen wir wacher sein und uns wieder voller Selbstbewusstsein richtig reinhängen“, fordert Wolff. Es gehe nun in erster Linie darum, beständigere Leistung abzurufen, sagt Wolff.

„Wir haben nichts zu verschenken und wollen die drei Punkte.“ Zu den bekannten Langzeitausfällen (dieNWZ berichte) kommt noch Rene Dreßler hinzu, der sich nach einer Operation im Aufbautraining befindet. Offen ist der Einsatz von Maik Nordenbrock, Amir Hasanbasic und Dominik Diekmann, die allesamt angeschlagen sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.