• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC „verschenkt“ Zwei-Tore-Führung

04.09.2018

Cloppenburg Das ist ärgerlich: Die A-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg haben am zweiten Spieltag eine Zwei-Tore-Führung noch aus den Händen gegeben. Sie verloren gegen Treubund Lüneburg 2:4 (1:0). Jubel dagegen bei der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte. Das Neldner-Team besiegte den VfL Wildeshausen 5:1 (3:0).

niedersachsenliga

BV Cloppenburg U-19 - MTV Treubund Lüneburg 2:4 (1:0). „Wir waren an einem schlechten Tag das schwächere Team und erkennen das auch neidlos an“, sagte Peter Siemer vom BVC-Trainerteam in der Nachbetrachtung. Dabei sah es vom reinen Ergebnis her, erstmal gut aus für den BVC. Henry Iddau (4.) und Maik Schefer (48.) trafen für Cloppenburg zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung.

Doch der BVC bekam keine Ruhe in sein Spiel. Der MTV witterte Morgenluft. Kevin Reinholz (59.) und Jonas Hoffmann (64.) schafften den Ausgleich. Kurz vor dem Lüneburger Führungstreffer von Richard-Philipp Stieler (78.) besaß der BVC-Akteur Andreas Gergert die Chance, sein Team erneut in Führung zu bringen. Aber Gergert verzog nach Vorarbeit von Tom Lizenberger knapp. Als Cloppenburg in der Schlussphase alles nach vorne warf, schlugen die Gäste in Person von Stieler ein viertes Mal zu (80., Foulelfmeter).

landesliga

Hansa Friesoythe - SC Spelle-Venhaus 0:3 (0:1). Die Friesoyther belohnten sich für ihren guten Auftritt nicht. Sie ließen ihre Chancen aus. So in der neunten Minute, als ein Freistoß von Fabian Pfeiffer knapp am Speller Tor vorbeiflog.

Kurz vor der Halbzeitpause nutzten die Gäste eine Friesoyther Unachtsamkeit zur Führung. Hmayun Nazari war nach einem zu kurz geratenen Abstoß Hansas zur Stelle und erzielte die Führung (43.). Direkt im Gegenzug gelang Friesoythes Pfeiffer das 1:1. Jedoch wurde der Treffer aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Hansa kam in der zweiten Halbzeit zu weiteren Ausgleichsmöglichkeiten. Doch Simon Bruns hatte kein Schussglück. Im weiteren Spielverlauf nutzte Spelle-Venhaus zwei Fehler der Friesoyther Hintermannschaft eiskalt aus. Nazari (65.) und Luca Brämsmann (74.) machten für ihr Team Nägel mit Köpfen.

Bezirksliga II

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - VfL Wildeshausen 5:1 (3:0). Die Hausherren präsentierten sich ausgeschlafen und hatten schon frühzeitig die Partie für sich entschieden. Luca Kressmann (5., 15.) und Tim Wienken (25.) schossen eine 3:0-Führung heraus. Mehr Tore wären möglich gewesen, wenn die JSG nicht so viele Chancen vergeben hätte.

Auch in Hälfte zwei war die JSG Lastrup besser. Kressmann erhöhte auf 4:0 (47., Alleingang). Nach einem Fehler von JSG-Abwehrspieler Justus Plate schaffte der VfL den Ehrentreffer. In der 68. Minute traf Kressmann zum 5:1-Endstand.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.