• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVCer beißen sich an JFV-Abwehr die Zähne aus

22.10.2019

Cloppenburg Das vergangene Wochenende hat für die A-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg (Niedersachsenliga) und der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte (Bezirksliga) keinen erfolgreichen Verlauf genommen. Die Cloppenburger kamen gegen den JFV Verden/Brunsbrock nicht über ein 1:1 hinaus, während die JSG gegen die U-19 vom VfL Oythe mit 0:3 den Kürzeren zog.

Für den Bezirksligist JSG Cloppenburg Süd lief es auf dem Rasenrechteck auch nicht rund. Der Aufsteiger verlor zu Hause gegen die SG DHI Harpstedt 0:8. Grund zum Jubeln hatten unterdessen die Talente von Hansa Friesoythe. Die Friesoyther feierten in der Landesliga einen ganz wichtigen Sieg. Sie gewannen in Hollage 3:1. Dank des Erfolges schafften sie den Sprung aus dem Tabellenkeller. Derzeit liegen die Friesoyther auf dem neunten Tabellenplatz.

niedersachsenliga

BV Cloppenburg - JFV Verden/Brunsbrock 1:1 (0:1). Für die Cloppenburger war es das erwartet schwere Spiel. Sie hatten zwar deutlich mehr Ballbesitz, aber gegen die tiefstehenden Gäste kamen sie kaum zu Torchancen. David Giesbrecht schaffte es zweimal, auf Außen durchzubrechen, aber seine Hereingaben fanden keinen Abnehmer.

Den Gästen reichte derweil ein Konter, um die Pausenführung zu erzielen. Nach einem Fehlpass des BVC im Aufbauspiel verwerteten die Gäste den anschließenden Gegenzug durch Juri Hestermann zur Führung (25.). Dies machte die Aufgabe für die Hausherren nun deutlich schwerer, denn der JFV Verden/Brunsbrock zog sich mit der Führung im Rücken noch weiter zurück. Der BVC versuchte indes mit zwei Distanzschüssen sein Glück. Aber sowohl Felix Schnurpfeil als auch Johannes Heitgerken schafften es nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief es in Sachen Torejagd für den BVC deutlich besser. Rocco Bury spielte eine Ecke flach 16 Meter vor das Tor zu David Giesbrecht. Dieser nahm Maß und jagte den Ball in den Winkel (51.). Wer nun gedacht hatte, dass sich die Cloppenburger mit dem Schwung des geschlossenen Ausgleichstores in der Folgezeit leichter damit tun würden, den gegnerischen Defensivriegel zu knacken, der sah sich getäuscht. Mit langen Bällen schafften sie es nicht, die JFV-Abwehr in Verlegenheit zu bringen. In der Schlussphase kam allerdings noch einmal Leben in die Bude.

Eine Ecke von Bury war im JFV-Tor gelandet, aber der Schiedsrichter hatte dem Treffer die Anerkennung verweigert. „Ein enttäuschendes Spiel für die Heimelf, da sie sich für ihren Aufwand nicht belohnt hat und auch spielerisch ein deutliches Übergewicht hatte“, so BVC-Co-Trainer Bastian Wessels.

Kader BV Cloppenburg: Schütte, Busse, Breher, Hoffmann, Willenborg, Weyel, Rohe, Gergert, Bury, Schnurpfeil, Heinz, Giesbrecht, Iddau, Brake, Beewen, Mohammadi, Felix, Moormann, Heitgerken, Stratmann, Jamko, Eilers.

Bezirksliga

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - VfL Oythe U-19 0:3 (0:2). Die in allen Belangen unterlegene JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte erwischte einen rabenschwarzen Tag. Zudem verletzte sich Torhüter Benedikt Hoppe in der 22. Minute. Er musste ausgewechselt werden. Für Hoppe rückte Tobias Wolter zwischen die Pfosten. Nach 22 Minuten hatten die Oyther durch Tore von Ole Ostendorf (6.) und Louis Stuntebeck (22.) bereits 2:0 geführt. Stuntebeck war es auch, der zwei Minuten vor Schluss den dritten Treffer für Oythe markierte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.