• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hansa Friesoythe feiert wichtigen Heimerfolg

17.09.2019

Cloppenburg Die A-Junioren der JSG Emstek/Höltinghausen sind am Wochenende nicht auf der Siegerstraße unterwegs gewesen. Sie spielten gegen die gastgebende JSG Holdorf/Dinklage/Langenberg 1:1. Landesligist Hansa Friesoythe hat dagegen drei Punkte eingefahren. Die Friesoyther bezwangen daheim die JSG Wielen/Uelsen verdient 4:0 (2:0).

landesliga

Hansa Friesoythe - JSG Wielen/Uelsen 4:0 (2:0). Die Gäste machten das Zentrum zwar eng, aber Hansa fand über die Außen stets die Gelegenheit, gefährliche Offensivaktionen zu initiieren. Allerdings dauerte es bis zur 24. Minute, ehe Hansa die Führung erzielen sollte. Nach einem Freistoß von Karsten Schulte gelang Jan Ruhe ein Kopfballtor.

Auf der Gegenseite kam nach einer halben Stunde Gefahr auf, als die Gäste einen Freistoß zugesprochen bekamen. Diesen entschärfte allerdings Hansas Schlussmann Henning Dinklage. Sieben Minuten später erhöhte Lucas Duen für Friesoythe auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit schaffte es die JSG Wielen/Uelsen nicht, gefährlich vor das Friesoyther Tor zu kommen. Die Hausherren machten dagegen weiter Druck. Sie legten eine große Spielfreude an den Tag. Per Schuss aus 20 Metern erzielte Duen das 3:0 (65.). Den Schlusspunkt setzte Lutz Meyer nach einer Ecke (75., Kopfball).

Hansas Coach Andrej Schweizer lobte die Einstellung seiner Truppe. Am sechsten Spieltag müssen die Friesoyther reisen. Sie gastieren beim Tabellensiebten SV Brake. Die Begegnung in der Wesermarsch ist am Samstag, 21. September, um 14 Uhr. Gespielt wird auf Kunstrasen.

bezirksliga

JSG Holdorf/Dinklage/Langenberg - JSG Emstek/Höltinghausen 1:1 (1:1). In den ersten 20 Minuten leisteten sich die Gäste zwar den einen oder anderen Wackler, aber im Großen und Ganzen hatten sie die Partie im Griff. Moritz Wesenick markierte in der 18. Minute das 1:0 für die auswärtige JSG.

Diese Führung hielt nur zehn Minuten, weil sich Emstek/Höltinghausen in der 28. Minute einen dicken Bolzen in der Hintermannschaft leistete. Dies nutzte Holdorf/Dinklage/Langenberg zum 1:1-Ausgleich aus. Im Anschluss agierte die Elf von Ralf Pasch und Oliver Kämmerer zu fahrig, um dem Spiel den Stempel aufzudrücken. Das ermöglichte der Heimelf gefährliche Aktionen.

So auch in der 88. Minute, als Stefan Moormann einen Distanzschuss in Richtung Gästetor abfeuerte. Aber der Ball krachte nur gegen die Latte. Somit blieb es am Ende bei der Punkteteilung. Trotz des Unentschiedens hat die JSG Emstek/Höltinghausen in der Liga weiter die Nase vorn. Der Vorsprung auf Platz zwei beträgt drei Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.