• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg will Erfolgsserie fortsetzen

24.11.2018

Cloppenburg /Achim /Baden Eine Woche längere Spielpause – eine Woche mehr Trainingszeit, um auch an Ausdauer und Schnelligkeit zu arbeiten, sagte sich Trainer Barna-Zsolt Akacsos vom Handball-Oberligisten TV Cloppenburg. So geht der Tabellendritte bestens vorbereitet ins Auswärtsspiel an diesem Samstag (19.30 Uhr) bei der SG Achim/Baden heran.

„Wenn man fünf Spiele in Folge gewonnen hat, Tabellendritter ist, sind die Bereitschaft, die Lust und die Freude am Training besonders hoch“, sagt Akacsos, der weiß, welch harte Aufgabe auf sein Team zukommt. Die SG hatte keine Woche mehr Vorbereitungszeit, spielte stattdessen zuletzt gegen den Aufsteiger HSG Delmenhorst und enttäuschte mit einer 21:26 (9:13)-Heimniederlage.

„Doch da haben einige Stammkräfte gefehlt und Spieler mitgewirkt, die ich nicht kenne“, sagte Akacsos, der für diesen Samstag einen Gegner in Bestbesetzung erwartet, der gerne die Serie des TVC stoppen möchte, zumal der Tabellensiebte mit 8:10-Punkten sozusagen die Abstiegszone der Liga anführt. „Achim/Baden will und muss alles versuchen, da herauszukommen. Wehe, wenn sie einen guten Start erwischen, dann sind sie kaum noch zu bremsen“, warnt Akacsos, der in der vergangenen Saison im Heimspiel mit 21:30 die höchste Heimniederlage der Serie 2017/18 erlebte und sich gerne revanchieren möchte.

„Schließlich haben sie uns damals quasi aus der Halle geschossen“, sagt der TVC-Trainer der neben Erik Gülzow, der sich wieder im Mannschaftstraining befindet, auch auf Mark Schulat (Grippe) verzichten muss. Sollte Regisseur Tobias Freese noch ausfallen, würde nur noch mit Kreisläufer Ole Harms ein Spieler gegen seine ehemalige Truppe antreten. Allerdings nicht an alter Wirkungsstätte, denn die SG spielt seit neuestem in der Lahofhalle.

Apropos Wirkungsstätte: Was beim TV Cloppenburg schon zu Saisonbeginn überlegt wurde, ist Realität geworden. Das erste Rückrundenspiel gegen den Drittliga-Absteiger und Spitzenreiter OHV Aurich wird am Samstag, 26. Januar 2019, in der Leharstraße ausgetragen. Der Spielbeginn ist noch offen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.