• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball-Oberliga: TVC schüttelt Verfolger ab

12.02.2018

Cloppenburg /Altenwalde Einen wertvollen 25:24 (11:10)-Auswärtssieg verbuchten die Oberliga-Handballerinnen des TV Cloppenburg beim Drittletzten TSV Altenwalde. Die über zweistündige Anreise hat sich also gelohnt, und die Erleichterung auf der Rückfahrt war groß, im Kampf um den Klassenerhalt ein Stück vorangekommen zu sein.

Dabei waren die personellen Voraussetzungen nicht optimal, denn Wiebke Neelen (Rückenprobleme) musste erneut passen, allerdings wurde ihre Position auf Rechtsaußen von Lea Hillmer und vor allem Lena Büssing sehr gut übernommen. Büssing, die sechs ihrer sieben Siebenmeter verwandelte, markierte auch noch vier Feldtore, erhielt für ihre Leistung ein Sonderlob. Das galt auch für Franziska Germann, die kurzfristig den Arzt aussuchen musste, um dann doch mitfahren zu können, was zeigt, welche Moral und Willen in diesem Team steckt und so auch das Fehlen von Johanna Koopmeiners die arbeiten musste, weggesteckt wurde.

Die Gäste war bestens vorbereitet auf die Spielweise des TSV Altenwalde, von dem sich der TVC mit diesem Erfolg nun um zwei Punkte abzusetzen verstand. „Wir waren auf die langen Angriffe unseres Gegners gut vorbereitet, haben uns auch vom 0:3 nach sechs Minute nicht verrückt machen lassen“, sagte Trainer Theo Niehaus. Beim 4:4 (12.) war der TVC voll im Spiel und setzte nach der 11:10-Pausenführung sofort nach  dem Seitenwechsel gleich ein Zeichen, zog auf 14:11 davon (35.). Die Abwehr um Torhüterin Katja Kröger, die durchspielte, stand auch im zweiten Abschnitt sehr gut. Was fehlte, um frühzeitig alles klar machen zu können, war der konzentriertere Abschluss. Beim 17:14 (40.), 20:17 (49.) und 24:21 (55.) verpasste es der Gast, sich auf vier Tore abzusetzen. So wurde es am Ende eng, als der TSV auf 23.24 verkürzte (57.). Eine TVC-Auszeit und danach eine Zeitstrafe aber half, mit dem 25:23 den Sieg zu festigen, da der TSV nach dem 24:25-Anschlusstreffer (59.) nicht mehr zum Abschluss kam.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TVC: Kröger, Backhaus, Laeseke, Remme - Janßen, Büssing (10/6), Germann (1), Lengutin, Bosmann (6), Maier (1), Hillmer (1), Kalvelage (2), Hohnhorst (4), Maus.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.