• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Gelungene Generalprobe vor Kreisderby

12.06.2018

Cloppenburg In der Fußball-Bezirksliga II der B-Junioren hat die JSG Emstek/Höltinghausen eine gelungene Generalprobe vor dem Heimspiel gegen den BV Garrel hingelegt. Sie zerlegte am Wochenende Gastgeber Eintracht Oldenburg 8:0 (7:0). Aktuell steht die JSG auf dem zweiten Tabellenplatz. Einen Punkt hinter Spitzenreiter TSV Abbehausen.

Niedersachsenliga, BV Cloppenburg U-17 - JFV Norden 4:0 (2:0). Die Cloppenburger legten einen überzeugenden Auftritt hin. Sie waren auf Revanche aus. Schließlich hatten sie im Hinspiel eine 0:6-Packung kassiert. Doch diesmal behielten sie die Oberhand. Nach drei Minuten verwandelte Maik Schefer eine Ecke direkt. Das 2:0 erzielte Johannes Heitgerken nach Freistoßflanke von Schefer (10.). Der schnelle 0:2-Rückstand schockte die Gäste so sehr, dass sie für den Rest der Partie nichts mehr auf die Kette bekamen.

Der BVC blieb dagegen spielbestimmend. Die Hausherren erspielten sich Chancen im Minutentakt. Abschlusspech hatte Justin Heinze, der seine kämpferische, starke Leistung nicht mit einem Tor krönen konnte.

In der 74. Minute markierte Heitgerken das 3:0. In der letzten Minute bediente der Doppeltorschütze seinen Mitspieler Patrick Willenborg, der lässig zum 4:0-Endstand einschob.

Nun freuen sich die Cloppenburger Spieler und ihr Trainer Lars Arkenbout auf das Derby am Samstag, 16. Juni, gegen BW Lohne. Der Klassiker beginnt um 14 Uhr.

Landesliga, SG Friesoythe/Sedelsberg - 1. FCR 09 Bramsche 0:1 (0:0). Die Akteure der Spielgemeinschaft agierten mit viel Einsatz und Leidenschaft. Es sprangen dabei auch Torchancen heraus. Doch einmal mehr haperte es an der Chancenverwertung. Lucas Meyer, Jeremy Knese und Lutz Meyer brachten den Ball nicht über die Bramscher Torlinie. Die Gäste waren effektiver. Gleich mit ihrer ersten Chance erzielten sie die Führung (49.).

Die Friesoyther versuchten noch einmal alles, um den Bock umzustoßen. Doch dies klappte nicht mehr. Kurz vor Schluss krachte SG-Torhüter Silas Tapken mit einem Bramscher Angreifer zusammen. Der Bramscher musste anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er hatte sich schwere Prellungen am Oberkörper zugezogen.

Bezirksliga, Eintracht Oldenburg - JSG Emstek/ Höltinghausen 0:8 (0:7). Die Gäste waren das dominante Team. Nach nur 25 Minuten hatten Henry Iddau (3) und Hannes Olewicki (2) für ihr Team einen 5:0-Vorsprung herausgeschossen. Die Diekmann-Elf blieb torhungrig. Niklas Roth und Jonas Middendorf schraubten das Ergebnis auf 7:0.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte Emstek/Höltinghausen weiterhin das Spiel. Den achten Treffer für das Gastteam erzielte Jonas Meyer. Bereits an diesem Dienstag, 19 Uhr, erwartet die JSG Emstek/Höltinghausen den BV Garrel zum letzten Saisonspiel. Mit einem Sieg können die Hausherren die Tabellenführung übernehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.