• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg mit perfektem Bezirksliga-Auftakt

12.09.2018

Cloppenburg Mit zwei Siegen legte die Badmintonmannschaft des TV Cloppenburg einen erfolgreichen Saisonstart hin. Gegen den Aufsteiger SFN Vechta fuhr das Team einen knappen 5:3-Erfolg ein. Das zweite Spiel gegen die gastgebende Spielgemeinschaft Bloherfelde/Hundsmühlen ging mit 6:2 an die Soestestädter, die damit die Tabellenführung in der Bezirksliga übernahmen. Die zweite Mannschaft kassierte in der Bezirksklasse zwei Niederlagen.

Bezirksliga: TV Cloppenburg - SFN Vechta 5:3, TV Cloppenburg - SG Hundsmühlen/Bloherfelde 6:2. In der Auftaktpartie gegen den Aufsteiger SFN Vechta gewannen die Cloppenburger das Damendoppel mit Cornelia Sauer und Paulina Kowalska sowie das zweite Herrendoppel mit Stefan Janßen und Robin Heckmann. Im ersten Doppel mussten sich Boji Wong und Niklas Rahenbrock, der für den erkrankten Klaus Brüning ins Team kam, in drei umkämpften Sätzen knapp Andre Meyer/Phillip Sehr geschlagen gaben (19:21, 21:18, 19:21). Siege im Dameneinzel durch Neuzugang Paulina Kowalska und im ersten Männereinzel durch Boji Wong bauten die TVC-Führung aus. Den entscheidenden fünften Punkt holte das Mixed Cornelia Sauer/Robin Heckmann, das sich mit 21:15 und 21:14 gegen Annika Bütergerds/Dirk Bornhorn durchsetzte.

Im Duell mit der SG Hundsmühlen/Bloherfelde konnten sich die Cloppenburger erneut auf die Damen verlassen. Das Doppel Cornelia Sauer/Paulina Kowalska gewann ebenso wie Kowalska das Dameneinzel in zwei Sätzen. Der Sieg stand fest nach Erfolgen im ersten und zweiten Herreneinzel durch Boji Wong und Stefan Janßen sowie durch Sauer/Heckmann im Mixed. Am Ende stand ein ungefährdeter 6:2-Erfolg zu Buche, der mit der Tabellenführung belohnt wurde.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II - SC Wildeshausen 3:5, OSC Damme II - TV Cloppenburg II 7:1. Gegen den Bezirksliga-Absteiger SC Wildeshausen startete die TVC-Reserve mit Siegen im Damendoppel und im zweiten Herrendoppel in die Saison. Im ersten Herrendoppel hatte das Wildeshauser Duo Döllen/Tschöpe mit 21:19 im dritten Satz das glücklichere Ende für sich. Im ersten Männereinzel zwischen Sony Tran-Dinh vom TVC und Detlef von Döllen siegte im dritten Durchgang von Döllen mit 22:20. Nach weiteren Niederlagen im Dameneinzel, Mixed und zweiten Einzel stand das unglückliche 3:5 fest. Debütant Marcel Borgerding, der den verletzten Holger Staats vertrat, konnte mit seinem Einzelerfolg nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Gegen den OSC Damme II, der mit drei Spielern aus der spielfreien Verbandsklassenmannschaft angetreten war, hatte der TVC II keine Chance. Der Einzelerfolg von Christian Meyer über Bernhard Enneking (21:19, 22:20) hatte nur noch statistischen Wert. Mit 0:4-Punkten rangiert der TV Cloppenburg II gemeinsam mit BW Lohne am Tabellenende der Bezirksklasse.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.