• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Landesliga: David Niemeyer lässt SV Bevern jubeln

03.08.2019

Cloppenburg /Bevern Am Ende war es ausgerechnet ein Ex-Cloppenburger, der mit dem 2:1 (1:1) die Entscheidung für den SV Bevern in diesem Derby beim BV Cloppenburg besorgte. Die Gäste musten kurz vor Beginn umstellen, da sich Tim von dem Brinke beim Warmmachen eine Bänderdehnung zuzog – für ihn kam Julius Liegmann in die Beverner Startelf.

Die erlebte früh den nächsten Schocker; welch ein Auftakt: Ausgerechnet der Ex-Beverner Dio Ypsilos traf zur frühen BVC-Führung, als er in typischer Manier abstaubte, nachdem Till Puncak den Schuss von Janek Jacobs nur abwehren konnte. So nahm das Spiel sofort Fahrt auf vor den über 1000 Zuschauern, die danach einen schnell gegenhaltenden Landesliga-Meister erlebten.

Nach einer Hereingabe von Sebastian Sander scheiterte Liegmann aus kurzer Distanz am glänzenden Lukáš Godula im BVC-Tor, der seine Klasse schnell unter Beweis stellte und zum besten Spieler auf dem Platz werden sollte (24.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vier Minuten später war er machtlos. Kristen Bramscher jagte den Ball via Innenpfosten unten links zum 1:1 ins BVC-Netz. Nun bekam Bevern ein Chancenübergewicht, obwohl Ypsilos in der 35. Minute wie aus dem Nichts Puncak zu einer Parade zwingen konnte. Doch Bramscher, der den Ball über den Keeper aber auch übers Tor hob (39.) sowie Quendrim Krasniqi, der einer Beverner Kopfball von der Torlinie kratzen musste (43.), belegen dies.

Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell mit einem Unterschied: die Gäste trafen noch einmal. David Niemeyer war an alter Wirkungsstätte erfolgreich und brachte den Gäste-Anhang zum Jubeln. Benny Boungou scheiterte auf der Gegenseite kurz vor dem Abpfiff mit einem letzten Versuch aus spitzem Winkel an Beverns Keeper Puncak.

Tore: 1:0 Ypsilos (5.), 1:1 Bramscher (28.), 1:2 Niemeyer (77.).

BVC: Godula - Ostendorf, Tholen, Biermann, Plaggenborg, Lohe (59. Rahenbrock), Abramczyk (59. Boungou), Krasniqi, Jacobs, Ampofo, Ypsilos (74. Muric).

SVB: Puncak - Bramscher, Wichmann, Düker (70. Stoimenou), Henning große Macke, Bürkle, Niemeyer, Gerdes, Thale, Sander (89. Schlundt), Liegmann.

Schiedsrichter: Timo Daniel (Damme). Das Bezirkspokalspiel SV Molbergen - BV Cloppenburg wurde auf Dienstag, 6. August, 20 Uhr vorverlegt .

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.