• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC: Am 14. Januar geht es los

05.01.2019

Cloppenburg Der Winter-Fahrplan des Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg steht weitgehend. Der Tabellenletzte startet am Montag, 14. Januar, mit der Vorbereitung. Neben diversen Trainingseinheiten stehen einige Testspiele auf dem Programm wie am 27. Januar, wenn der BVC in Lastrup gegen den SV Bevern spielt. Wann die Partie beginnt, ist noch offen.

Wann Leon Walles, Nikita Kirik und Jan-Philip Plaggenborg ins Mannschaftstraining einsteigen, ist unterdessen ebenfalls noch offen. „Leon läuft zwar schon wieder, aber er hat noch einen MRT-Termin. Dann wissen wir mehr. Nikita arbeitet mit Physio-Maßnahmen an seinem Comeback. Jan-Philip startet nun mit seinen Reha-Maßnahmen. Er wird wohl Anfang Februar ins Lauftraining einsteigen“, hofft Trainerin Imke Wübbenhorst. Mit einer Rückkehr von Benny Boungou, der sich in der Hinrunde schwer verletzt hat, sei wohl in dieser Saison nicht mehr rechnen, glaubt Wübbenhorst. Derweil bemüht sich die 30-Jährige um Neuzugänge: „Ich habe viele Gespräche geführt.“ Sie hält sich jedoch weiter bedeckt, wenn es um das Thema Neuzugänge geht. Die Testspiele des BVC im Überblick: SV Bevern (Sonntag, 27. Januar), FSV Westerstede (Montag, 30. Januar), A-Junioren JFV Nordwest (Samstag, 2. Februar), TuS Emstekerfeld (Sonntag, 10. Februar), VfB Oldenburg (Mittwoch, 13. Februar), Kickers Emden (Samstag, 16. Februar).

Erstes Punktspiel im Jahr 2019: Sonntag, 24. Februar, beim HSC Hannover (15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.