• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC-Frauen unterstützen Österreich

01.08.2017

Cloppenburg Aus alter Verbundenheit: Gleich mehrere Spielerinnen des Frauenfußball-Zweitligisten BV Cloppenburg und Teile des Trainerteams wollen am Donnerstag der österreichischen Nationalmannschaft im Stadion die Daumen drücken. Die besten Spielerinnen der Alpenrepublik treffen um 18 Uhr in Breda (Niederlande) im Europameisterschafts-Halbfinale auf Deutschland-Bezwinger Dänemark. In der Überraschungs-Mannschaft der EM sind mit Virginia Kirchberger, Verena Aschauer und Jasmin Eder gleich drei ehemalige Spielerinnen des BV Cloppenburg zu finden. Team Österreich hatte im Viertelfinale Spanien mit 5:3 nach Elfmeterschießen bezwungen. Aschauer hatte von Beginn an für den EM-Debütanten gespielt, Kirchberger war eingewechselt worden.

Die aktuellen Spielerinnen des BVC gehen nach ihrem Triumph beim Blitzturnier in Bökendorf am Samstag wieder auf Torejagd. Um 16 Uhr tritt die Mannschaft der Trainerinnen Tanja Schulte und Imke Wübbenhorst beim Regionalligisten Borussia Bocholt an. Anschließend stehen noch drei Testspiele im heimischen Stadion an: Der BVC plant, am 12. August gegen Bundesligist SGS Essen, am 15. August gegen den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle und am 20. August gegen Bundesligist MSV Duisburg zu spielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.