• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC sucht einen Co-Trainer

24.12.2018

Cloppenburg Auch nach der Verpflichtung von Imke Wübbenhorst als neue Trainerin wird die Arbeit beim Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg nicht weniger. Zumal nur wenige Stunden nach Bekanntgabe der Wübbenhorst-Personalie der vom Verein als Co-Trainer eingeplante Torsten Bünger mit sofortiger Wirkung zurückgetreten ist – die NWZ berichtete.

„Ich bin raus. Unter diesen Voraussetzungen bin ich nicht gewillt, weiterzumachen“, sagte Bünger, der nach eigener Aussage auch wegen der mangelnden Wertschätzung von Seiten des Vereins zurücktrat. Er wünsche Imke und dem Verein viel Erfolg.

Einen neuen Co-Trainer kann der BV Cloppenburg noch nicht vermelden. „Die Gespräche laufen“, sagte Udo Anfang, der BVC-Notvorstand Herbert Schröder bei dessen Arbeit unterstützt.

Cloppenburgs neue Trainerin bittet derweil am Montag, 14. Januar 2019, zur ersten Trainingseinheit im Rahmen der Wintervorbereitung. Bereits am Donnerstag, 27. Dezember, trifft sie sich mit der Mannschaft. „Dort werden die Spieler ihre individuellen Trainingspläne für die Zeit bis zum Trainingsauftakt bekommen“, sagte Wübbenhorst auf Nachfrage der NWZ.

Geplant sei, die Mannschaft mit Spielern aus der eigenen A-Jugend zu verstärken. Wübbenhorst führte bereits am vergangenen Wochenende aussichtsreiche Gespräche mit Akteuren aus der BVC-Talentschmiede, um diese von ihrem Weg zu überzeugen. Zudem werden auch Gespräche mit externen Spielern geführt. „Geld ist nicht vorhanden, doch wir stehen mit Spielern in Kontakt und werden schauen, ob wir diese Akteure für die Aufgabe begeistern können“, so Wübbenhorst. Erfreut zeigte sich die 30-Jährige derweil darüber, dass die Mannschaft hinter der Mannschaft auch komplett an Bord bleiben wird. „Das ist spitzenmäßig“, sagte Wübbenhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.