• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Cloppenburg holt Punkt beim Osnabrücker SC

19.09.2017

Cloppenburg Die in der Bezirksliga II spielenden C-Junioren-Fußballer der SG Höltinghausen/Emstek haben am Samstag ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Der Bezirksligist besiegte vor eigener Kulisse die JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte mit 2:0 (0:0). Unterdessen bleibt die JSG Essen/Bevern/Bunnen auch nach dem fünften Spieltag noch ohne Sieg. Die JSG verlor in Rastede 2:4 (1:1).

Landesliga, Osnabrücker SC - BV Cloppenburg U-15 1:1 (1:0). Auf dem kleinen Kunstrasenplatz setzten die Osnabrücker den BVC sofort unter Druck. In der 18. Minute sauste ein abgefälschter OSC-Schuss unhaltbar für Torhüter Maxi Rolfes ins Cloppenburger Tor. In der Folgezeit kamen die Gäste besser ins Spiel. Nach einem Schnitzer in der Osnabrücker Deckung hatte Max Oleinikov den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte allerdings am Osnabrücker Torhüter (29.).

Direkt nach der Pause bot sich Cloppenburg zweimal die Chance, auszugleichen. Im ersten Versuch knallte Dennis Weber einen Freistoß an die Latte. Den Nachschuss von Eike Schlömer hielt der OSC-Torhüter erstklassig. Die Osnabrücker setzten indes auf Geschwindigkeit und auf eine kernige Zweikampfführung. Doch sie versäumten es, aus ihren Chancen Kapital zu schlagen. So bliesen die Cloppenburger in den letzten Minuten zum Gegenangriff. Mit Erfolg: Einen Freistoß des BVC klatschte Osnabrücks Torhüter nur ab, Matteo Imhoff war zur Stelle und drückte den Ball über die Torlinie (72.).

BVC: Rolfes - Macke, Horga, Willenborg, Friederichs, Imhoff, Ruhe (65. Ekrem), Schamberg (34. Weber), Schlömer, Mijatovic (54. Falkenberg), Oleinikov.

JFV Nordwest - Hansa Friesoythe 3:0 (2:0). Die Friesoyther trafen auf ein echtes Topteam. „JFV Nordwest und der VfL Osnabrück werden wohl die Meisterschaft unter sich ausmachen“, meinte Friesoythes Trainer Alexander Woloschin.

Sein Team legte sich kämpferisch zwar ins Zeug, aber gegen die Nordwestler gab es nichts zu holen. Zumal sie die Friesoyther nicht zur Entfaltung kommen ließen. Nordwest war besonders bei Standardsituationen gefährlich. Justin Noah Seven markierte auch nach einer Ecke die Führung (20.). Nach einem Abwehrfehler der Gäste erhöhte Benjamin Friesen auf 2:0 (33.). Ein erneuter Standard bescherte der Heimelf durch Tim Noah Jungeblut das 3:0 (56.). Einer der stärksten Akteure bei Hansa war Torhüter Jakob Flerlage.

JSG Höltinghausen/Emstek - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 2:0 (0:0). Die Trainer beider Mannschaften hatten ihre Schützlinge taktisch sehr gut eingestellt. Im ersten Durchgang gab es keine zwingenden Torchancen zu verzeichnen. Im zweiten Durchgang rissen die Hausherren das Heft an sich. Sie erarbeiteten sich auch Chancen. Dabei gelang Jakob Lanfer in der 40. Minute die Führung. Weitere Treffer blieben erstmal aus, da Gästetorhüter Heiner Eilers zu großer Form auflief. Kurz vor Feierabend zeigte auch Torhüter Felix Mensing (Höltinghausen/Emstek) sein Können. Mit einem famosen Reflex bewahrte er sein Team vor dem Ausgleichstreffer. Anschließend markierte Justus Wiese von der Heimelf per Schuss aus 25 Metern den 2:0-Endstand.

Kader Höltinghausen/Emstek: Mensing, Zejnilovic, Bonk, Wessels, Klinker, Lanfer, Ostendorf, Kühling, Thölking, Weß, Westerkamp, Thobe, Brinkmann, Menke, Thie und Wiese.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.