• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

C-Junioren-Fußball: Hansa punktet für Ligaerhalt

17.04.2018

Cloppenburg Die C-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Wochenende ihr Auswärtsspiel bei Olympia Laxten 0:2 verloren. Hansa Friesoythe spielte auf eigenem Platz gegen Vorwärts Nordhorn 0:0. Auf Bezirksebene unterlag die JSG Höltinghausen/Emstek dem Gastgeber SV Brake 1:3 (0:2).

Landesliga, Olympia Laxten - BV Cloppenburg U-15 2:0 (0:0). Laxten war über weite Strecken der ersten Halbzeit spielbestimmend. BVC-Torhüter Maximilian Rolfes verhinderte in der Anfangsphase gleich zweimal einen Rückstand (2., 7.). In der elften Minute donnerte ein Schuss an die Latte des Cloppenburger Tores. Nach 23 Minuten bot sich den Gästen die große Chance zur Führung. Doch die Hereingabe von Alex Horga fand keinen Abnehmer. In der 38. Minute verzeichnete Olympia den zweiten Aluminiumtreffer.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit zeigten sich die Cloppenburger präsenter in den Zweikämpfen. Der weiter abstiegsgefährdete BVC erspielte sich auch eine gute Möglichkeit, die Lukas Macke ausließ (56.). Im Gegenzug gelang Laxten das 1:0. Während sich Cloppenburg im Anschluss keine klaren Gelegenheiten mehr herausspielte, kam Laxten in der Nachspielzeit aus abseitsverdächtiger Position zum 2:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Cloppenburg: Rolfes - Falkenberg, Horga, Hübner, Willenborg, Imhoff, Ruhe (53. Macke), Meyer, Weber (33. Olejnikov), Mijatovic, Schamberg (63. Meyer).

Hansa Friesoythe - Vorwärts Nordhorn 0:0. Der Tabellendritte aus Friesoythe, der die Abstiegszone, die nur acht Punkte entfernt ist, immer noch im Blick hat, sammelt fleißig Zähler. Gegen den zwei Punkte schlechter gestellten Tabellenfünften aus Nordhorn entwickelte sich ein Spiel mit sehr wenigen Torchancen. Die Taktik stand im Vordergrund, zumal Nordhorn angesichts des überraschenden 0:0 der Friesoyther gegen Spitzenreiter JFV Nordwest viel Respekt zeigte.

Maik Müller verfehlte nach einem Eckball knapp das Tor (15.), Jordi Biakala scheiterte am Torhüter (30.). Dazwischen lag eine Chance der Gäste, als Hansa-Keeper Jakob Flerlage einen Freistoß entschärfen musste (18.). Da sich in Halbzeit zwei keine echten Tormöglichkeiten mehr ergaben, geht das 0:0 voll in Ordnung, wie Trainer Alexander Woloschin sagte.

Bezirksliga II, SV Brake - JSG Höltinghausen/Emstek 3:1 (2:0). Die JSGer waren gut ins Spiel gekommen und erspielten sich auch Chancen. Doch Brake schoss die Tore. In der 25. Minute erhöhte Brake auf 2:0. Es soll ein umstrittener Treffer gewesen. Laut Felix Böckmann, der zusammen mit Christopher Wübbelmann die JSG coacht, hätte sein Team einen klaren Einwurf zugesprochen bekommen müssen.

Der Schiedsrichter sah es anders, gab Einwurf für den SV Brake. Aus diesem Einwurf entwickelte sich ein gefährlicher Braker Angriff, der, zudem aus abseitsverdächtiger Position, zum 2:0 abgeschlossen wurde. Trotz des Rückstandes spielte der Gast weiter munter drauflos. Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzte die JSG alles auf eine Karte, kehrte vom gewohnten 4:4:2-System ab und setzte auf ein offensiveres 4:3:3-System.

Die offensivere Spielweise bescherte dem Gast erste Chancen. Eine davon nutzte Justus Wiese zum 1:2-Anschluss (63.). Nun glaubten die Gäste fest an eine Wende. Aber in der 68. Minute rannten sie in einen Konter, und Brake markierte das 3:1.

SG-Kader: Mensing, Zejnilovic, Bonk, Wessels, Klinker, Lanfer, Ostendorf, Kühling, Thölking, Weß, Westerkamp, Thobe, Wiese, Brinkmann, Thie, Menke, Müller, Rathje.

Stephan Tönnies Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2811
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.