• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Corona-Krise: BVC-Fußballerinnen pausieren bis auf Weiteres

03.04.2020

Cloppenburg In einer Videokonferenz haben sich am Dienstagabend die Mitglieder des „Ausschusses Frauen-Bundesligen“ über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise ausgetauscht. „Für die zweite Bundesliga gilt nun, dass der Spielbetrieb bis auf Weiteres ruht“, sagt Tanja Schulte, die als Vertreterin des BV Cloppenburg Mitglied des Ausschusses ist. „Das heißt, dass mindestens bis zum 30. April nicht gespielt wird“, sagt die sportliche Leiterin des BVC, die die Mannschaft mit Imke Wübbenhorst und Thorben Geerken trainiert. Damit folgte das Gremium einer Empfehlung des Präsidiums der Deutschen Fußball-Liga (DFL).

Übereingekommen sei man außerdem, dass es eine mindestens zweiwöchige Vorlaufzeit geben muss, um wieder in die Spur zu kommen, bevor weitergespielt wird. „Das ist schon wichtig, schließlich haben wir seit dem 1. März kein Spiel mehr gehabt“, sagt Schulte.

Die 44-Jährige geht davon aus, dass der Fußball eh von den Entscheidungen der Politik und der Gesundheitsämter abhängig ist. „Da kann man dann nur drauf reagieren.“

Da es aber in der Videokonferenz vor allem um die Erstligisten ging, die zusammen mit den drei Bundesligen der Männer die Priorität genießen, steht schon die nächste Videokonferenz an – diesmal sollen die Zweitligisten unter sich sein. „Die zweite Liga der Frauen wird im Gegensatz zu den anderen vier Ligen dem Amateursport zugerechnet, in dem nicht die ganz großen Summen fließen“, sagt Schulte.

Eins ist aber wohl schon jetzt klar: Auch nach der nächsten Videokonferenz wird noch Vieles im Unklaren sein . . .

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.