• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TVC startet mit Niederlage ins neue Jahr

14.01.2019

Cloppenburg Die Volleyballerinnen des TV Cloppenburg sind mit einer Niederlage in das neue Jahr gestartet. Sie kassierten am Wochenende in der eigenen Halle an der Bahnhofstraße eine glatte 0:3 (18:25, 24:26, 20:25)-Niederlage. Die Cloppenburgerinnen, die auf Simone Dartsch, Katja Hemme und Irene Wessel verzichten mussten, trafen auf ein Gästeteam, welches sich als ein harte Nuss entpuppte.

Das Bundesstützpunktteam VCO Münster lieferte vor allem im technischen Bereich eine bärenstarke Leistung ab. „Was die Mädels technisch gezeigt haben, war Wahnsinn“, zog auch Cloppenburgs Coach Tomislav Ristoski nach Spielende seinen Hut vor den Gästen.

Ristoski war verständlicherweise enttäuscht, dass es seinem Team nicht gelungen war, die Punkte in Cloppenburg zu behalten. „Doch es gibt solche Tage“, sagte er. Einen Vorwurf machte er seiner Mannschaft nicht. Von der Einstellung und vom Kampf her habe alles gepasst, so der Trainer. In einigen Situationen habe halt das Quäntchen Glück gefehlt. „Darüber hinaus darf man auch nicht vergessen, dass wir gegen einen starken Gegner gespielt haben. Münster hat uns nicht viel angeboten“, meinte Ristoski.

Worte, die Münsters Trainer Christian Wolf gerne gehört haben dürfte. Er hatte es ähnlich gesehen und freute sich darüber, dass sein Team so eine konzentrierte Vorstellung abgeliefert hatte. Nur mit einer Phase sei er gar nicht einverstanden gesehen. „Wir haben im zweiten Satz schwach angefangen und hatten kurzzeitig unsere Struktur verloren“, sagte Wolf. Doch nach und nach habe seine Mannschaft zurück ins Spiel gefunden. Vor allem freute er sich darüber, dass die Mannschaft im taktischen Bereich sehr diszipliniert agiert habe. „Wir sind auf dem aufsteigenden Ast, und haben es geschafft, unsere Fehlerquote aus dem alten Jahr weiter zu minimieren.“
 Statistik zum Spiel TVC gegen VCO Münster:

Kader TV Cloppenburg: Johanna Fragge, Marita Lüske, Jule Lampe, Janna Eilers, Carina Mählmeyer, Katharina Rathkamp, Nele Bödecker, Elvira Döring, Natalie Hinxlage, Christine Tabeling, Lisa Lammers und Johanna Kalvelage.

Schiedsrichter: Volker Diepold, Marc Puschmann (beide Rahden).

Spieldauer: 82 (27/28/27) Minuten. Zuschauer: 70.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.