• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg verliert wichtiges Heimspiel

05.11.2018

Cloppenburg Die in der Dritten Liga West beheimateten Volleyballerinnen des BV Cloppenburg haben eine erneute Niederlage kassiert. Am Sonntag verloren sie ihr wichtiges Heimspiel gegen ASV Senden 1:3 (23:25, 25:22, 23:25, 12:25). Dementsprechend groß war die Ernüchterung bei Cloppenburgs Trainer Günter Timpe nach Spielende: „Wir wussten, dass es schwer wird, aber selbstverständlich hatten wir uns mehr erhofft.“ Nun sei es wichtig, das Spiel erstmal sacken zu lassen, so Timpe.

Dabei habe seine Mannschaft eigentlich ganz gut gespielt. Im ersten Satz gelang es, einen 1:6-Rückstand aufzuholen, doch am Ende ging dieser Durchgang (23:25) verloren. Im zweiten Satz war es auch eine ausgeglichene Kiste. Doch diesmal mit einem besseren Verlauf für die Gastgeberinnen. Am Ende behielten die Cloppenburgerinnen mit 25:22 die Oberhand. Im dritten Satz war es ebenfalls ein Duell auf Augenhöhe, ehe beim Stand von 23:23 den TVCerinnen die Konzentration und somit auch die Kräfte flöten gingen. Senden gewann 25:23.

Der vierte Satz begann gleich mit einer schweren Hypothek für den TVC. „Wir lagen 0:10 hinten. Das war eine hohe Hürde, die wir im Laufe des Satzes einfach nicht mehr packen konnten“, berichtete Timpe. Den vierten Durchgang gewann Senden haushoch mit 25:12.

Beeindruckt zeigte sich Timpe vom Gegner. Senden habe konstant gespielt und eine gute Sicherung gehabt. „Man hatte das Gefühl, dass die Senderinnen immer noch irgendwie einen Finger an den Ball bekamen“, sagte Timpe.

Nun gelte es, die Kräfte zu bündeln und sich auf die kommenden Wochen vorzubereiten. Bereits am nächsten Spieltag steht für den TVC eine hammerharte Aufgabe an. Es geht nach Essen. Gespielt wird am Sonntag, 11. November, in der Sporthalle Bergeborbeck. Los geht es um 16 Uhr.

TV Cloppenburg: Irene Wessel, Elvira Döring, Johanna Fragge, Simone Dartsch, Marita Lüske, Janna Eilers, Katharina Rathkamp, Christine Tabeling, Jule Lampe, Nele Bödecker und Carina Mählmeyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.