• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Alket Zeqo: „Eine Frage der Einstellung“

27.09.2019

Cloppenburg Die Bezirksliga-Fußballer des SV Altenoythe sind bereits an diesem Freitag im Einsatz. Sie gastieren ab 20 Uhr bei BW Lohne II. Am Sonntag spielt der BV Garrel in Lüsche und der SV Thüle trifft zu Hause auf SFN Vechta. Die Partien beginnen jeweils um 15 Uhr.

BW Lohne II - SV Altenoythe. Die Personallage bei den Hohefeldern ist angespannt, teilte Coach Christian Thölking mit. Viele Spieler seien angeschlagen und verletzt. „Marc Brünemeyer hat seine Sperre abgesessen und steht dagegen wieder zur Verfügung. Ansonsten wird der Kader so ähnlich aussehen wie am vergangenen Sonntag in Brockdorf (3:4). Ob eventuell der eine oder andere angeschlagene Spieler doch noch wieder rechtzeitig fit werde, konnte Thölking nicht sagen. „Das wird sich im Verlauf des Freitags zeigen“, meinte er.

Die Brockdorf-Niederlage hat Thölking noch nicht verdaut. Bereits die 2:0-Pausenführung seiner Mannschaft sei glücklich gewesen. „Die Niederlage war verdient“, so Thölking. „Die Partie haben wir mit der Mannschaft analysiert und die Fehler intern angesprochen.“ Jetzt ist er gespannt darauf, wie die Mannschaft in Lohne auftreten wird: „Ich möchte gerne sehen, dass wir aus dem Brockdorf-Spiel gelernt haben.“ Die Lohner Mannschaft bezeichnet Thölking als eine gute Truppe, die einen offensiven Spielstil pflege.

BW Lüsche - BV Garrel. Garrels Trainer Alket Zeqo weiß um die Stolperfalle, die sich schnell auftun kann, wenn seine Elf den Tabellenletzten unterschätzen sollte. „Das kann ein gefährliches Spiel für uns werden, wenn wir nicht unser Spiel durchziehen“, sagt Zeqo. Es sei eine Frage der Einstellung. Er erwarte von seiner Mannschaft, dass sie mit Respekt vor dem Gegner und einer gesunden Einstellung an diese Aufgabe herangehe.

Vom jüngsten Auftritt seiner Mannschaft gegen den FC Lastrup (2:0) zieht er ein positives Fazit. Nur die Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit war nicht gut gewesen. Zeqo: „Da haben wir das Tempo herausgenommen, und Lastrup kam zu Chancen. Zu dem Zeitpunkt führten wir nur 1:0, da hätte es noch gefährlich werden können, wenn Lastrup der Ausgleich geglückt wäre.“

Doch der Sieg sei verdient gewesen, sagt er. Zumal sein Team in der ersten Halbzeit überzeugen konnte. „Da hätten wir mehr als ein Tor machen müssen“, sagt Zeqo. In Lüsche wird der BVG-Trainer wieder auf die Dienste von Esmir Zejnilovic setzen können. Nermin Becovic, der aufgrund eines Muskelfaserrisses ausfiel, absolvierte Anfang der Woche leichtes Lauf- und Balltraining. Ob er auch zum Kader gehören wird, ließ Zeqo offen: „Wir werden allerdings kein Risiko eingehen.“

SV Thüle - SFN Vechta. Die Thüler haben einen Lauf. Sie freuen sich über sechs Siege in Folge. Das Formhoch basiert auf mehreren Eckpfeilern, meint Michael Macke, der zusammen mit Sebastian Thunert die Thüler trainiert. Der Kader sei gut zusammengestellt. Der Charakter innerhalb der Mannschaft stimme. Dies wird durch die starke Trainingsbeteiligung untermauert, sagt Macke. Hierbei lobt er auch explizit die Spieler, die wenig Einsatzzeit bekommen hätten, aber sich trotzdem im Training voll reinhängen.

Ein wichtiger Faktor sei zudem, dass es bisher nicht so viele verletzungsbedingte Ausfälle gegeben habe wie in den Jahren zuvor. Am Sonntag wird Altmeister Björn Bullermann fehlen. Er sitzt eine Gelbsperre ab. Steven Sieling und Thomas Gebel werden wohl in den Kader zurückkehren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.