• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BVC bindet zahlreiche Spielerinnen an sich

16.06.2018

Cloppenburg Die Zweitliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg starten am Montag, 9. Juli, mit dem Training zur Vorbereitung auf die Saison 2018/2019. Dies geschieht unter der Leitung von Imke Wübbenhorst, die dem Verein auch im siebten Jahr erhalten bleibt.

Torhüterin Vanessa Fischer, Abwehrspielerin Sarah Geerken und die griechische Nationalspielerin Charoula Dimitriou (ebenfalls Abwehr) haben der Kaderplanerin Tanja Schulte zugesagt. Aus dem Bereich der B-Juniorinnen rückt Abwehrspielerin Jette Haar in das Bundesliga-Team auf. Urgestein Nadine Luker hatte – wie berichtet – bereits vor zwei Wochen ihren Vertrag verlängert.

Für die Positionen im Mittelfeld lägen bereits schriftliche Zusagen von Michelle Meyer, die griechische Nationalspielerin Athanasia Moritou, Anna Johanning sowie Pia Siegel vor, so Schulte. „Bei Jannelle Flaws und Jana Radosavljevic warten wir nur noch auf die Unterschrift, besprochen ist alles und beide haben ihre mündliche Zusage gegeben.“

Im Sturm konnte die Cloppenburgerin Jessica Müller weiter verpflichtet werden, und auch die B-Juniorin Michelle Kaiser rückt ins Bundesliga-Team auf, ergänzte Trainerin Wübbenhorst. Saranda Hashani, die erneut am Knie operiert werden musste, bleibt dem Verein ein weiteres Jahr erhalten. Sie wird bis zu ihrer Rückkehr als Spielerin zunächst als Co-Trainerin bei den B-Juniorinnen tätig sein.

Michaela Drescher (1. FC Saarbrücken), Lysanne van der Wal (Twente Enschede), Nienke Olthof (PEC Zwolle) und Valerie Zürny (zurück in die Schweiz) sind die feststehenden Abgänge des letztjährigen Kaders.

Allerdings müssen die Gespräche mit Stürmerin Agnieszka Winczo noch etwas zurückgestellt werden, da diese aktuell noch bei der polnischen Nationalmannschaft weilt. Bei Daniela Löwenberg gibt es auch noch ein paar berufliche Dinge zu klären, aber die Kapitänin wird dem Verein erhalten bleiben. Die Gespräche mit Alexandra Crone und Lena Hasenkamp stehen noch aus. Ebenso mit Kea Eckermann, die weiterhin im Trainerteam gehalten werden soll.

Als B-Juniorinnen-Trainer konnte Schulte Horst Schrapper gewinnen. Der 41-jährige Peheimer und B-Lizenzinhaber wird in Zusammenarbeit mit Imke Wübbenhorst den Nachwuchs an die 1. Frauen heranführen und mit seiner Mannschaft in der Niedersachsenliga um den Aufstieg in die B-Juniorinnen-Bundesliga spielen. Im Vordergrund steht jedoch die Ausbildung. „Marta Stobba hat im letzten Jahr tolle Arbeit geleistet, sie hat jedoch ein Angebot vom polnischen Verband erhalten, wo sie in der Ausbildung der Nachwuchsmannschaften mithelfen soll. Wir sind Marta sehr dankbar“, so Schulte.

Sabrina Abramowski und Markus Tegenkamp werden weiterhin die C-Juniorinnen trainieren, beide haben um ein weiteres Jahr verlängert.

Die bisherige 2. Frauenmannschaft wird eine Spielgemeinschaft mit dem SV Gehlenberg-Neuvrees eingehen und spielt in der Bezirksliga Weser-Ems. „Diese Kooperation ist für beide Seiten klasse. Ein großer Dank an Werner Bruns und den SV Gehlenberg“, so Schulte.

Die 3. Frauenmannschaft rückt somit zur 2. Frauenmannschaft auf, spielt aber weiterhin in der Frauen-Kreisklasse. Trainerin Andrea Meyer hat für ein weiteres Jahr zugesagt und geht ins zehnten Jahr beim BVC.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.