• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

JSG-Trainergespann lobt Team nach Kantersieg

03.09.2019

Cloppenburg Sieben Tore und drei Zähler: Die B-Junioren der JSG Emstek/Höltinghausen haben in der Fußball-Bezirksliga am Wochenende einen Sieg gefeiert. Sie gewannen auf eigenem Platz gegen die SG Steinfeld/Mühlen 7:1 (4:1).

a-junioren

Bezirksliga, JSG Steinfeld/Mühlen - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 3:1 (2:0). Die auswärtige JSG verschlief die Anfangsphase. Nur ihr Torhüter Sebastian Renschen war schon auf Zack gewesen. Er hielt wie ein Weltmeister und verhinderte erstmal einen Rückstand. Nach zehn Minuten kamen die Gäste besser ins Spiel. Doch mitten in diese Phase „platzte“ ein Tor von Steinfeld/Mühlen. Daran hatte die JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte zu knabbern und kassierte in Hälfte eins noch ein zweites Gegentor.

Für die zweite Halbzeit hatte sich das Lückmann-Team viel vorgenommen. Aber nach einem Duell zwischen Renschen und dem gegnerischen Offensivspieler kam dieser zu Fall. Es gab Elfmeter, den der Gastgeber verwandelte. Lastrup/Kneheim/Hemmelte steckte nicht auf und kam durch Luca Kressmann zum Ehrentreffer.

b-junioren

Niedersachsenliga, BV Cloppenburg - VfL Westercelle 1:1 (0:1). Das Führungstor für den VfL fiel nach einem verunglückten Abschlag des Cloppenburger Schlussmannes. Nutznießer war Edgar-Andre Daines. Er brachte Westercelle in Front (14.). Den Ausgleich markierte Tim Jansen in der 67. Minute. Bei dem Treffer machte die Torhüterin der Gäste keine gute Figur, so Lars Arkenbout vom BVC-Trainerteam. In der Schlussminute entschied der Schiedsrichter auf Freistoß für Westercelle. Es war eine gute Chance für die Gäste, noch das Siegtor zu erzielen. Aber der BVC-Torhüter entschärfte den Schuss aus gut 17 Metern.

Bezirksliga, Hansa Friesoythe - VfL Oythe 2:2 (1:0). Nach zehn Minuten hieß es 1:0 für Friesoythe, weil den Gästen ein Eigentor unterlaufen war. Im Anschluss entwickelte sich eine chancenarme Begegnung. Per verwandeltem Foulelfmeter glich der VfL Oythe aus (55.). Bei dem 1:1 sollte es nicht lange bleiben. Bennet Hüls traf für Hansa zur erneuten Führung (62.). Doch die Friesoyther schafften es nicht, die knappe Führung über die Ziellinie zu bringen. Kurz vor Schluss schaffte der VfL das 2:2 (78.).

JSG Emstek/Höltinghausen - SG Steinfeld/Mühlen 7:1 (4:1). Die SG Steinfeld/Mühlen traf bereits nach neun Minuten durch Jannik Harpenau zur Führung. Die Führung hatte aber nicht lange Bestand. Tom Westerkamp sorgte mit seinem Treffer für den Ausgleich. Dennoch kam die gastgebende JSG erst nach der ersten Trinkpause in die Gänge. Westerkamp per Doppelpack (36., 41.) und Julian Wessels (40.+2) schossen das Team der Trainer Philipp Hermes und Christopher Wübbelmann bereits im ersten Abschnitt auf die Siegerstraße.

Auch in der zweiten Halbzeit tat die JSG Emstek/Höltinghausen etwas für ihr Torverhältnis. Westerkamp (45.), Thorben Kühling (49.) sowie Jakob Ruhe (61.) schraubten das Ergebnis auf 7:1.

Das JSG-Trainerduo war sehr zufrieden. Nur die ersten 20 Minuten habe man keine Lücken gefunden, so Hermes/Wübbelmann, die ihren Schützlingen ein Kompliment für die gezeigte Leistung zollten. Der Sieg sei auch in der Höhe verdient gewesen.

c-Junioren

Zweite Runde im Bezirkspokal, JFV Leer - Hansa Friesoythe 0:4 (0:2). Die Friesoyher, die eine starke Anfangsphase hinlegten, trafen auf ersatzgeschwächte Ostfriesen. Samad Nabahat erzielte schon in der ersten Minute die Gästeführung. Hansa bestimmte das Spielgeschehen, aber die Chancenverwertung war schlecht. So verschoss Hansa auch einen Elfmeter.

Die Leeraner blieben dadurch im Spiel und kamen ihrerseits zu guten Möglichkeiten. Als Leer gerade am Drücker war, erzielten die Friesoyther kurioserweise das 2:0. Anton Behrens hatte einen Elfmeter verwandelt (29.). Das 3:0 für Hansa Friesoythe fiel in der 46. Minute durch Nabahat. Damit war der Keks gegessen. Doch die Friesoyther hatten ihren Torhunger noch nicht gestillt. Alfred Maier markierte nach 65 Minuten den 4:0-Endstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.