• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: „Doppel-Bock“ stürzt Elsten in die Tiefe

17.10.2017

Cloppenburg In der Fußball-Kreisklasse hat der BV Bühren eine Niederlage kassiert. Der BVB verlor in Altenoythe 0:3 (0:0). Mit demselben Ergebnis verlor die DJK Elsten in Neuscharrel.

SC Winkum - SV Höltinghausen II 2:0 (1:0). In dieser Partie ließen sich die Höhepunkte an einer Hand abzählen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang den Winkumern durch Andre Lüdeke-Dalinghaus die überraschende Führung (44.). In der zweiten Halbzeit erhöhte Lüdeke-Dalinghaus auf 2:0 (67.). In der Schlussphase bot sich den Gästen die Chance zur Resultatsverbesserung, aber Andre Ebendt scheiterte per Foulelfmeter an Winkums Schlussmann Lars Mester (85.).

Tore: 1:0, 2:0 Lüdeke-Dalinghaus (44., 67.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sr.: Herdes (Esterwegen).

VfL Markhausen - VfL Löningen 2:0 (0:0). Im ersten Abschnitt waren die Spielanteile gut verteilt. Allerdings waren die Löninger einen Tick besser. Sie bekamen den Ball jedoch nicht an Markhausens Torhüter Sebastian Rosenbaum vorbei, der sich einmal mehr als ein glänzender VfL-Rückhalt erwies.

In der zweiten Halbzeit machte der VfL Markhausen mehr Druck. Folgerichtig erzielte Johannes Abeln das 1:0 (61.). Im Anschluss erlahmte die Gegenwehr der Löninger. Dagegen legte Patrick Hogertz in der 67. Minute nach.

Tore: 1:0 Johannes Abeln (61.), 2:0 Hogertz (67.).

Sr.: Meyer (Nikolausdorf).

BV Neuscharrel - DJK Elsten 3:0 (1:0). Nachdem die erste halbe Stunde den Stempel „langweilig“ aufgedrückt bekommen hatte, nahm das Spiel an Tempo auf. In der 33. Minute scheiterte Alexander Bock an Elstens Torhüter Michael Lamping. Dieser entschärfte kurze Zeit später auch einen Freistoß von Michael Meyer (41.). Zwei Minuten zuvor war er gegen Olaf Bock allerdings machtlos gewesen, als dieser zur Führung getroffen hatte.

In der 43. Minute vergaben die Gäste durch ihren Spielertrainer Bernd Lübbehüsen die Chance zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit waren gerade einmal vier Minuten gespielt, als Olaf Bock den Ball nur knapp am Elstener Tor vorbeispitzelte. Mit dem 2:0 durch Alexander Bock war die Messe gelesen (82.). Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Olaf Bock (86.).

Tore: 1:0 Olaf Bock (39.), 2:0 Alexander Bock (82.), 3:0 Olaf Bock (86.).

Sr.: Kösters (Thüle).

BW Galgenmoor - SW Lindern 1:0 (0:0). In den ersten zehn Minuten hatten die Linderner mehr vom Spiel. Danach wachten die Galgenmoorer auf. Allerdings mussten die Blau-Weißen in der 43. Minute noch eine brenzlige Situation überstehen, als die Gäste nur die Latte trafen.

Nach Beginn der zweiten Halbzeit entfachte BW Galgenmoor ordentlich Druck. Ein fragwürdiger Handelfmeter schien Galgenmoor auf die Siegerstraße zu führen. Aber die Wilke-Elf verpasste die erste Abzweigung, denn Linderns Keeper parierte den von Jan Themann geschossenen Elfmeter. In der 77. Minute zielte Themann besser, und bezwang diesmal den Fänger der Gäste.

Tor: 1:0 Themann (77.).

Sr.: Jelken (Harkebrügge).

SV Peheim - Viktoria Elisabethfehn 1:2 (0:1). Es war eine ganz schwache Begegnung. Torchancen waren Mangelware. In der 36. Minute erzielte Alexander Heidt die Gästeführung. Auch in der zweiten Halbzeit fiel den Peheimern nicht viel ein, obwohl Christoph Schrand das 1:1 gelang (61.). Es war jedoch nur ein laues Lüftchen und so hatte die Viktoria ein leichtes Spiel mit dem Kreisliga-Absteiger. Markus Metzger schoss in der 68. Minute die Fehntjer mit seinem Tor zum 2:1-Auswärtserfolg.

Tore: 0:1 Heidt (36.), 1:1 Schrand (61.), 1:2 Markus Metzger (68.).

Sr.: Möller (Kneheim).

SV Altenoythe II - BV Bühren 3:0 (0:0). Im ersten Durchgang neutralisierten sich die Mannschaften. Kampf war Trumpf in einer von vielen Mittelfeldduellen geprägten Partie, und der BVB ließ dabei eine große Chance aus. In der zweiten Halbzeit fanden die Altenoyther besser ins Spiel.

Vor allem im Mittelfeld bekamen sie einen besseren Zugriff auf ihre Gegenspieler. Diese gewonnene Hoheit im Mittelfeld zahlte sich aus. Innerhalb von sechs Minuten schossen Hendrik Meyer (71.), Lars Tholen (75.) und Petanhanqui Faustin Coulibaly (77.) für die SVA-Reserve einen 3:0-Sieg heraus.

Tore: 1:0 Meyer (71.), 2:0 Tholen (75.), 3:0 Coulibaly (77.).

Sr.: Janssen (Garrel).

Hansa Friesoythe II - SV Bethen 2:2 (2:1). In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging es kampfbetont zur Sache. Jonathan Menzen brachte Hansa II früh in Front (8.). Bethens Mirco Dittrich schaffte den Ausgleich (27.). Fast wäre dem SVB ein zweites Tor geglückt, aber Heitmann verpasste aus elf Metern die Chance zur Führung (37.). Es roch nach einem Remis zur Pause, aber Menzen schien etwas dagegen zu haben. Er knallte einen 25-Meter-Freistoß ins Bether Tor (42.).

Im zweiten Durchgang ließen es die Friesoyther ein wenig gemächlicher angehen. Es fehlte in ihren Aktionen die letzte Konsequenz. Zudem vergab Simon Bickschlag die Chance, auf 3:1 zu erhöhen (63.). In der Folgezeit spielten die Bether stärker. Daniel Middendorf erzielte aus dem Gewühl heraus das 2:2. Danach hatten die Gäste gleich zweimal den Siegtreffer auf dem Fuß. Über die 90 Minuten gesehen, geht das Remis in Ordnung.

Tore: 1:0 Menzen (8.), 1:1 Dittrich (27.), 2:1 Menzen (42.), 2:2 Middendorf (81.).

Sr.: Coskun (Strücklingen).

->  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.