• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fabian Rolwes schießt BVB ins Glück

24.04.2018

Cloppenburg In dieser Saison ist die Fußball-Kreisklasse Cloppenburg so spannend wie lange nicht mehr. An der Spitze liefern sich gleich mehrere Teams ein enges Rennen. Auch im Abstiegskampf geht es turbulent zu. Zudem gibt es Woche für Woche kuriose Ergebnisse. So verlor der VfL Markhausen daheim, trotz einer 1:0-Führung, gegen SW Lindern 1:3. Derweil gewann der SV Peheim gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten SV Höltinghausen II nur knapp (1:0).

BV Neuscharrel - Viktoria Elisabethfehn 1:4 (1:1). Die Neuscharreler hätten zur Pause führen müssen. So hatte Alexander Bock gleich zweimal die Führung auf dem Fuß gehabt. Doch das Führungstor fiel erst drei Minuten vor der Halbzeitpause durch Michael Meyer. Er hatte einen Foulelfmeter verwandelt. Die Freude über die Führung währte im BVN-Lager nur zwei Minuten lang. Sven Frühauf besorgte per Kopf den Ausgleich für die Gäste (44.). Mit ihrem Führungstreffer von Markus Metzger zum 2:1 nach dem Seitenwechsel übernahm die Viktoria zugleich das Kommando (59.). Zwangsläufig legten Pierre Macke (81.) und Nils Krause (90.) noch zwei Treffer für die Fehntjer nach.

Tore: 1:0 Meyer (42., Foulelfmeter), 1:1 Frühauf (44.), 1:2 Markus Metzger (59.), 1:3 Macke (81.), 1:4 Krause (90.).

Schiedsrichter: Kösters (Thüle).

TuS Emstekerfeld II - SV Altenoythe II 1:1 (0:0). Die Punkteteilung war in Ordnung. Zwar kamen beide Mannschaften zu Offensivaktionen, aber vor dem Tor fehlte es ihnen an der nötigen Durchschlagskraft. Die beiden Tore fielen in der Schlussphase. Zuerst verwandelten die Emstekerfelder durch ihren Torjäger Christian Alfers einen Foulelfmeter (80.). Sieben Minuten später bekamen die Hohefelder einen Foulelfmeter zugesprochen, den Sebastian Laing verwandelte.

Tore: 1:0 Christian Alfers (80., FE), 1:1 Laing (87., FE).

Schiedsrichter: Fischer (Lohne).

SV Bethen - BV Bühren 0:1 (0:0). Das Spitzenspiel der Runde verlief ausgeglichen. Der größte Teil der Begegnung fand im Mittelfeld statt, da beide Teams aus einer kompakten Abwehr heraus agierten. Dementsprechend waren Torchancen so selten wie ein Sechser im Lotto nebst richtiger Superzahl. Einen Torerfolg durfte dennoch einer der Rivalen feiern. In der 73. Minute machte Fabian Rolwes mit seinem Treffer aus 16 Metern den Sieg für den BVB perfekt.

Tor: 0:1 Rolwes (73.). Schiedsrichter: Möller (Kneheim).

Hansa Friesoythe II - VfL Löningen 0:3 (0:1). Es war eine Partie der Kategorie „Sommerkick“, in der sich beide Teams Chancen erspielten. Allerdings agierten die Löninger konsequenter im Abschluss, während die Friesoyther ihr Visier nicht richtig eingestellt hatten. Es sei ein verdienter Sieg der Gäste gewesen, weil sie vor dem Tor cleverer waren, meinte Friesoythes Trainer Ronny Bensch.

Tore: 0:1 Reinert (40.), 0:2, 0:3 Janzen (60., 80.).

Schiedsrichter: Eickelmann (Elisabethfehn).

VfL Markhausen - SW Lindern 1:3 (1:2). Der VfL erwischte einen guten Start. Patrick Hogertz gelang die Führung (10.). Im Anschluss ließ das Team von der Marka die Chance zum möglichen 2:0 aus. Dies rächte sich. Marvin Gerdes erzielte einen Doppelpack für Lindern (15., 37.). Der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer von Lindern, hatte den VfL in seinen Aktionen gelähmt, während die Gäste Oberwasser bekamen. In der 62. Minute rundete Philipp Prenger eine gute Leistung der Gäste mit dem 3:1 ab.

Tore: 1:0 Patrick Hogertz (10.), 1:1, 1:2 Gerdes (15., 37.), 1:3 Prenger (62.).

Schiedsrichter: Meyer (Nikolausdorf).

SV Peheim - SV Höltinghausen II 1:0 (0:0). Die Peheimer hatten das Spiel im Griff. Im Angriff agierten sie allerdings ohne Glück und Durchschlagskraft. Es sah schon fast nach einer Punkteteilung aus, als Christoph Schrand doch noch ein Tor für die Heimmannschaft erzielte (75.).

Tor: 1:0 Christoph Schrand (75.).

Schiedsrichter: Janssen (Garrel).

BW Galgenmoor - DJK Elsten 0:4 (0:2). Die Galgenmoorer waren zunächst besser und besaßen durch Jan Themann eine gute Chance, in Führung zu gehen. Aber die Elstener bissen sich ins Spiel zurück. Nach einer Ecke war ihr Spielertrainer Bernd Lübbehüsen zur Stelle und traf zur Führung. Nur 60 Sekunden später netzte Lukas Nuxoll für die DJK ein. In der zweiten Halbzeit legte Galgenmoor eine Schippe drauf und hoffte auf den Anschlusstreffer. Die Gäste fuhren derweil starke Konter. Wiederum Bernd Lübbehüsen (71.) sowie Nuxoll (78.) machten den Deckel drauf.

Tore: 0:1 Bernd Lübbehüsen (30.), 0:2 Nuxoll (31.), 0:3 Bernd Lübbehüsen (71.), 0:4 Nuxoll (78.).

Schiedsrichter: Hülskamp (Bevern).

SC Winkum - BV Kneheim 0:1 (0:0). Die Kneheimer spielten anfangs munter drauflos. Folgerichtig erzielten sie durch Andreas Nordmann die Führung. Ein umstrittener Treffer, denn Winkums Fänger Frederik Hegger soll die Hand auf dem Ball gehabt haben, als Nordmann „nachstocherte“. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Am Ende ließen bei beiden Mannschaften die Kräfte nach, und der Schiedsrichter Dirk Stender bekam reichlich Arbeit. In der 74. Minute sah Alexandru Enache nach seinem zweiten taktischen Foul die gelb-rote Karte. Nach Spielende handelte sich Hegger wegen Schiedsrichterbeleidigung die rote Karte ein. Für die Winkumer war es eine bittere Niederlage, denn für sie wäre ein Remis drin gewesen.

Tore: 0:1 Nordmann (15.).

Schiedsrichter: Stender (Molbergen)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.