• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Löningens Doppelschlag haut SCW um

11.09.2018

Cloppenburg In der Fußball-Kreisklasse hat der SC Winkum eine derbe Klatsche kassiert. Die Winkumer verloren am Wochenende ihr Derby gegen den VfL Löningen 1:6 (0:2). Alles andere als rund lief es auch für den SV Bethen (1:3 in Kneheim) und die DJK Elsten (3:4 in Evenkamp). Auch BW Galgenmoor kassierte eine Niederlage (1:2 in Neuscharrel).

SV Evenkamp - DJK Elsten 4:3 (2:2). Die Evenkamper ließen in der Anfangsviertelstunde drei dicke Chancen liegen. Per Weitschuss in den Giebel kamen die Gäste durch Dennis Heckmann zur Führung (24.). Nur 120 Sekunden später erhöhte Michael Dellwisch auf 2:0. Die Evenkamper steckten aber nicht auf. Sie kämpften sich ins Spiel zurück. Jannes Ostermann (38., 44.) schaffte den Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit ließen die Evenkamper nicht locker. Marcel Hegger schoss das 3:2 (70.). Elsten gelang es, zurückzuschlagen. Heckmann hämmerte einen Freistoß ins SVE-Gehäuse (76.). Beim 3:3 sollte es allerdings nicht bleiben. Hegger schoss neun Minuten vor Schluss das 4:3 für Evenkamp.

Tore: 0:1 Heckmann (24.), 0:2 Dellwisch (26.), 1:2, 2:2 Ostermann (38., 44.), 3:2 Hegger (70.), 3:3 Heckmann (76.), 4:3 Hegger (81.).

Schiedsrichter: Tiemann (Lastrup).

BV Kneheim - SV Bethen 3:1 (2:1). Nach drei Partien in Folge ohne Sieg schwammen sich die Kneheimer gegen den SV Bethen frei. Hilfreich war dabei sicherlich das schnelle Führungstor durch Daniel Niehaus (12., Abstauber). Allerdings hielt die Führung nur ganze acht Minuten. Mirco Dittrich glich aus (20.). Nach dem 2:1 durch Florin Spataru war der BVK spielbestimmend (26.).

Es dauerte allerdings eine ganze Weile, genauer gesagt bis in die zweite Halbzeit hinein, ehe es Kneheim gelang, die Führung auszubauen. Philipp Rüve war für das 3:1 verantwortlich (79.).

Tore: 1:0 Niehaus (12.), 1:1 Dittrich (20.), 2:1 Spataru (26.), 3:1 Rüve (79.).

Schiedsrichter: Gerbig (Lindern).

SV Altenoythe II - SV Petersdorf 2:2 (1:2). In einer ausgeglichenen Anfangsphase besaßen die Altenoyther die dicke Chance, in Führung zu gehen. Aber Dennis Wieborg „semmelte“ den Ball nur an den Pfosten (3.). Vier Minuten später brachte Waldemar Kowalczyk die Gäste in Front, ehe auch er nur das Aluminium traf (16.).

Der bezirksligaerfahrene Kevin von Handorf holte die Altenoyther mit seinem Ausgleichstreffer zurück ins Geschäft (19.). Zumindest für 21 Minuten. Dann waren es wiederum die Petersdorfer, die jubeln durften. Samir El-Faid sorgte für die Petersdorfer Pausenführung (40.).

Die zweite Halbzeit begann aus Sicht der Petersdorfer gut. Sie erspielten sich Chancen, brachten den Ball aber nicht an Altenoythes aufmerksamem Torhüter Pascal Hochartz vorbei. In der Schlussphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, und die Heimelf erzielte dabei ein Tor (85., Dennis Wieborg).

Tore: 0:1 Kowalczyk (7.), 1:1 von Handorf (19.), 1:2 El-Faid (40.), 2:2 Wieborg (85.).

Schiedsrichter: Tress (Harkebrügge).

SC Winkum - VfL Löningen 1:6 (0:2). Die Winkumer kamen gut ins Spiel. Aber der Doppelschlag der Löninger, für die Lars Reinert (32.) und Tim Diekmann (35.) trafen, brachte den SC Winkum aus dem Konzept. Den nächsten „Kinnhaken“ bekamen die Winkumer vom VfL in der 48. Minute versetzt, als Felix Brundiers das 3:0 erzielte. Damit hatten die Gäste ihrem Rivalen endgültig den Schneid abgekauft und ließen drei weitere Treffer folgen.

Tore: 0:1 Reinert (32.), 0:2 Tim Diekmann (35.), 0:3 Brundiers (48.), 0:4 Chris Diekmann (73.), 0:5 Janzen (78.), 1:5 Purk (80.), 1:6 Janzen (89.).

Schiedsrichter: Möller (Kneheim).

BV Neuscharrel - BW Galgenmoor 2:1 (1:1). Die Neuscharreler legten gut los. Nach vier Minuten markierte Olaf Bock das 1:0. Aber bis zur 20. Minute ließ der BVN die riesengroße Chance, frühzeitig den Deckel draufzumachen, sausen. Das brachte die Galgenmoorer ins Spiel zurück. Zudem machten sie hinten die Schotten dicht und kamen im Spiel nach vorne dank Lukas Görner zum Ausgleich (30.). Dem BV Neuscharrel gelang es erst in der Schlussphase, die BWG-Defensive zu knacken. Zuerst war es Olaf Bock, der den Ball jedoch an die Latte beförderte (80.). Vier Minuten vor dem Ende sorgte sein Bruder Alexander für den Siegtreffer.

Tore: 1:0 Olaf Bock (4.), 1:1 Görner (30.), 2:1 Alexander Bock (86.).

Schiedsrichter: Siemer (Höltinghausen).

SV Harkebrügge II - SW Lindern 1:1 (1:1). Ein Spielbericht wurde nicht an NFV-Meldekopf Jürgen Dill übermittelt.

Tore: 0:1 Blome (11.), 1:1 Waldemar Eirich (13.).

Schiedsrichter: Kösters (Thüle).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.