• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SV Petersdorf schießt BV Neuscharrel ab

09.04.2019

Cloppenburg Das nennt sich wohl Kantersieg. Die Fußballer des SV Petersdorf haben am Wochenende erfolgreich an ihrem Torverhältnis gearbeitet. Das Geerken-Team feierte beim BV Neuscharrel einen 8:1 (2:0)-Erfolg. Der Spitzenreiter SV Peheim erzielte zwar nur ein Tor im Cloppenburger Stadtteil Galgenmoor, doch dies reichte aus, um die drei Punkte zu entführen. Die für vergangenen Freitagabend angesetzte Partie zwischen dem SV Harkebrügge II und dem SV Evenkamp fiel aus.

BV Neuscharrel - SV Petersdorf 1:8 (0:2). Die Petersdorfer ließen sich nicht zweimal bitten, wenn den Neuscharrelern Fehler unterliefen. Erfolgreichster Petersdorfer an jenem Nachmittag des Torfestivals war der mittlerweile 43-jährige Pole Waldemar Kowalczyk. Ihm gelangen fünf Treffer (2., 4., 52., 59., 69.).

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Kowalczyk (2., 4., 52.), 0:4 Schlarmann (55.), 1:4 Olliges (57.), 1:5, 1:6 Kowalczyk (59., 69.), 1:7 Jeans (70.), 1:8 Tekce (79.).

Schiedsrichter: Cloppenburg (Garrel).

BV Kneheim - VfL Löningen 0:2 (0:0). Die Kneheimer ärgerten sich nach Spielende mächtig über diese Niederlage. Zumal sie sich ein Chancenplus erarbeiteten. Bereits in der Anfangsviertelstunde erspielten sich die mutig agierenden Kneheimer zwei dicke Chancen (4., 12.).

Aber bei Löningens einmal mehr blendend aufgelegten Torhüter Michael Lampe war Endstation. Er hielt sein Team auf Kurs. Genau wie VfL-Angreifer Arthur Janzen, der in der zweiten Halbzeit zweimal für sein Team „knipste“ (78., 80.).

Tore: 0:1, 0:2 Janzen (78., 80.).

Schiedsrichter: Büscherhoff (Sternbusch).

BW Galgenmoor - SV Peheim 0:1 (0:0). Die Galgenmoorer nutzten ihre Möglichkeiten nicht. Nur vier Minuten nach Wiederbeginn bekamen die Gäste einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Florian Engelberg legte sich den Ball zurecht und verwandelte zur Führung. In der Folgezeit kamen die Galgenmoorer zu Chancen. Aber erneut verpassten sie es, sich für ihre gute Leistung zu belohnen.

Tor: 0:1 Florian Engelberg (49., Foulelfmeter).

Schiedsrichter: Ashiagbor (Vechta).

SV Altenoythe II - DJK Elsten 3:1 (0:0). Nach einer chancenarmen ersten Halbzeit kam erst mit Beginn der zweiten Halbzeit Schwung ins Spiel. In der 53. Minute gerieten die Elstener in Rückstand, weil Dennis Wieborg seinen Torriecher aktiviert hatte. In der 70. Minute roch es förmlich nach dem 2:0 für die Altenoyther, aber Holger Brünemeyer beförderte den Ball aus zehn Metern am leeren DJK-Tor vorbei. In den letzten zehn Minuten des Spiels sollten noch drei Tore fallen. Für Altenoythe trafen Oliver Fründt (80.) und Fabian Lübbers (83.). Bei Elsten „netzte“ Lukas Nuxoll ein (88.).

Tore: 1:0 Wieborg 53.), 2:0 Fründt (80.), 3:0 Lübbers (83.), 3:1 Nuxoll (88.).

Schiedsrichter: Matthias Badura (Friesoythe).

SC Winkum - VfL Markhausen 1:1 (1:0). Der VfL Markhausen dominierte das Spiel, während die Winkumer auf Konter setzten. Darüber hinaus wuchs der Winkumer Schlussmann Lars Brundiers über sich hinaus. Er entschärfte manch brenzlige Situation. Den Winkumern gelang es sogar, durch Tim Ahrens in Führung zu gehen. Seine Bogenlampe aus 35 Metern hatte den Weg ins VfL-Tor gefunden.

Bis Markhausens Spieler den Ball im gegnerischen Tor unterbrachten, sollte es dagegen eine Weile dauern. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit glich Anatoli Root aus. Seit der 78. Minute mussten indes die Winkumer ohne ihren Kapitän Peter Triphaus auskommen. Dieser hatte sich am Kopf verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Tore: 1:0 Ahrens (22.), 1:1 Root (90.+4).

Schiedsrichter: Herbers (Lathen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.