• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

BV Bühren bittet zum Schlagerspiel

31.08.2018

Cloppenburg Die aktuelle Spielzeit in der Fußball-Kreisliga ist zwar erst vier Spieltage alt, doch an diesem Freitag gibt es ein Schlagerspiel. Der Aufsteiger BV Bühren trifft daheim auf den Tabellenführer SV Molbergen. Die beiden Vereine haben bisher noch keinen Punkt abgegeben.

BV Bühren - SV Molbergen. Neun Punkte aus drei Partien haben die ohnehin schon beim BVB existierende Euphorie weiter geschürt. Am Mittwoch durfte BVB-Coach Christian Smitz genau 22 Mann beim Training begrüßen. „Ich habe eine Truppe, die richtig Bock hat“, freut sich Smitz.

Ihm und seinen Spielern ist es gelungen, den Schwung aus der vergangenen Saison mit herüberzunehmen. „Das hat super geklappt, und alle geben Gas“, so Smitz. Mit dem SVM wird ein Titelfavorit unter Flutlicht in Bühren vorstellig. Smitz erwartet eine Partie, die eventuell von der Taktik geprägt sein könnte. „Doch eigentlich rechne ich mit einem guten Fußballspiel“, sagt Smitz, der auf Leon Ostmann verzichten muss. Fraglich ist der Einsatz von Marvin Meyer. Ihn plagen Schienbeinprobleme (Freitag, 20 Uhr).

SV Gehlenberg - STV Barßel. Aufatmen in Gehlenberg: Das Delgado-Team fuhr am vergangenen Wochenende seinen ersten Saisonsieg ein. Nun heißt es, dranzubleiben. Die Barßeler werden derweil ohne Mateusz Pakosz auskommen müssen. Der Abwehrspieler sitzt eine Rotsperre ab (Samstag, 15 Uhr).

SV Nikolausdorf - FC Sedelsberg. Trotz der 1:3-Heimniederlage am letzten Wochenende gegen den SV Bösel kann sich die Bilanz des FC Sedelsberg bisher durchaus sehen lassen. Nach vier absolvierten Partien stehen neun Punkte zu Buche (Sonntag, 15 Uhr).

Viktoria Elisabethfehn - SF Sevelten. Die Viktoria muss sich berappeln, um nicht in einen dauerhaften Negativstrudel zu geraten. Mannschaft und Fans lechzen nach einem Erfolgserlebnis. Klappt es gegen Sevelten? (Sonntag, 15 Uhr).

SV Cappeln - SC Sternbusch. Den Cappelnern bietet sich die nächste Chance, den langersehnten ersten Ligasieg in dieser Serie einzufahren. Doch aufgepasst, die Gäste um Knipser Faris Giebert sind gefährlich (Sonntag, 15 Uhr).

SV Emstek - BV Essen II. Bei beiden Clubs läuft es noch nicht rund. Die Emsteker sind Tabellenelfter, während die Reserve des BV Essen mit nur einem Punkt auf dem vorletzten Platz liegt (Sonntag, 15 Uhr).

Piotr Dziuba (8, SV Harkebrügge), Faris Giebert (7, SC Sternbusch), Christian Timmerevers (5, SV Nikolausdorf), Mathis Lampe (4, SV Emstek), Andre Sick (4, SV Strücklingen), Frank Waden (4, SV Strücklingen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.