• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Christian Timmerevers tanzt Sevelter aus

30.10.2017

Cloppenburg Trotz Sturmtief „Herwart“ hielten sich die Spielausfälle am Wochenende in der Fußball-Kreisliga in Grenzen. Insgesamt gab es nur zwei Absagen. Es erwischte die Partien BV Essen II - SV Molbergen und BV Cloppenburg U-23 - BW Ramsloh. Durch den Ausfall ihrer Partie büßten die Ramsloher die Tabellenführung ein, weil der SV Harkebrügge bereits am Freitag sein Heimspiel gegen den SC Sternbusch mit 6:1 gewann. Derweil besiegte der gastgebende SV Nikolausdorf die Sportfreunde aus Sevelten mit 5:3 (2:3). Das Heimspiel des SV Bösel gegen den SV Cappeln endete torlos.

SV Harkebrügge - SC Sternbusch 6:1 (3:1). Der SV Harkebrügge lieferte eine gute Leistung ab. Nach der schnellen 2:0-Führung durch die Tore von Piotr Dziuba (9., 12.), agierte der Gastgeber allerdings etwas lässig. So gelang es dem SCS zu verkürzen (28., Christopher Bruns).

Aber die Harkebrügger hielten gegen einen guten Gegner stets die Zügel in der Hand. Ein Zwischenspurt, als Krystian Tomaszewski (34.) und Dziuba (66.) trafen, ließ keinerlei Zweifel am Sieger der Partie mehr aufkommen. In der Schlussphase erhöhten Dziuba (82., Foulelfmeter) und Waldemar Kowalczyk (89.) auf 6:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0, 2:0 Dziuba (9., 12.), 2:1 Bruns (28.), 3:1 Tomaszewski (34.), 4:1, 5:1 Dziuba (66., 82., Foulelfmeter), 6:1 Kowalczyk (89.).

Schiedsrichter: Möller (Bethen); Sr.-A.: Lamping, Schuhmacher.

SV Bösel - SV Cappeln 0:0. Die offensiv eingestellten Böseler starteten gut. Dennoch sprangen keine zwingenden Torchancen heraus. Die Gäste legten derweil ihr Hauptaugenmerk auf eine verstärkte Abwehr und auf lange Bälle.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die Cappelner waren durch Standardsituationen gefährlich, während die Böseler nur selten vor das gegnerische Tor kamen.

Tore: Fehlanzeige.

Schiedsrichter: Biermann (Essen); Sr.-A.: Gravenhorst, Engelke.

SV Nikolausdorf - Sportfreunde Sevelten 5:3 (2:3). Der SV Nikolausdorf verschlief die erste halbe Stunde. Dies sollte sich bitter rächen, denn den Sportfreunden gelangen durch Sergej Strauch (12.), Sebastian Welzer (16.) und Fatih-Devrim Uzunhasanoglu (40.) drei Tore.

Aber der SV Nikolausdorf kam zurück und bat durch seinen Torjäger Christian Timmerevers die Sevelter zum Tanz. Die Lebensversicherung der Nikolausdorfer erzielte vier Tore (42., 44., 73., 80.). Davon war ein Treffer ein verwandelter Foulelfmeter (80.). Das zwischenzeitliche 3:3 hatte Manuel Timmerevers markiert (50.).

Tore: 0:1 Strauch (12.), 0:2 Welzer (16.), 0:3 Uzunhasanoglu (40.), 1:3, 2:3 Christian Timmerevers (42., 44.), 3:3 Manuel Timmerevers (50.), 4:3, 5:3 Christian Timmerevers (73., 80., Foulelfmeter).

Schiedsrichter: Steingrefer (Bethen); Sr.-A.: Nellißen, Möller.

SV Gehlenberg - BV Essen II 6:0 (3:0). Der SV Gehlenberg fuhr einen verdienten Erfolg ein. Er hatte über die gesamte Spielzeit hinweg den Gegner im Griff. Bereits zur Pause war der Drops gelutscht. Großer Torjubel herrschte in der Gehlenberger Fankurve, als sich Matthias Lukas in die Torschützenliste eintrug (82.). Schließlich hatte Lukas in den letzten Monaten großes Verletzungspech gehabt. Doch langsam, aber sicher nimmt die Dribbelmaschine des SV Gehlenberg wieder Fahrt auf.

Tore: 1:0 Meemken (8.), 2:0 Thomas Steenken (17.), 3:0 Pohlabeln (43.), 4:0 Langliz (50.), 5:0 Pohlabeln (69.), 6:0 Lukas (82.).

Schiedsrichter: Jelken (Harkebrügge); Sr.-A.: Beelmann, Memering.

SV Molbergen - SV Petersdorf 1:0 (0:0). Nicht nur der Boden war tief, sondern auch das Niveau des Spiels war auf Grasnarbenhöhe. Torchancen waren eine Seltenheit und der Ball hielt sich die meiste Zeit im Mittelfeld auf.

Auch in der zweiten Halbzeit wollte kein Spielfluss aufkommen. 20 Minuten vor Schluss gelang dem SV Molbergen durch Spielertrainer Jürgen Stjopkin der Siegtreffer.

Tor: 1:0 Jürgen Stjopkin (70.).

Gelb-Rote Karte: Robin Budde (78., wdh. Foulspiel, SV Molbergen).

Schiedsrichter: Hettwer (Bethen); Sr.-A.: Nellißen, Holzmann.

SV Strücklingen - FC Sedelsberg 0:2 (0:1). In einer chancenarmen ersten Halbzeit waren Mittelfeldduelle Trumpf. In der 26. Minute wäre dem SVS fast der Führungstreffer geglückt. Aber Andre Sicks Freistoß landete dann doch nicht im Tor der Gäste. Neun Minuten später fiel das erste Tor des FCS, als Sven Janssen traf.

Die erste Chance der Sedelsberger nach der Halbzeitpause bescherte ihnen gleich das 2:0 durch Timo Niemann. Er hatte aus dem Gewühl heraus getroffen (52.). Im Anschluss vergab Strücklingens Lars Niehaus die Chance zu verkürzen (56.). Auf der Gegenseite rettete der Strücklinger Torhüter bei einem Sedelsberger Konter (64.).

Tore: 0:1 Janssen (35.), 0:2 Niemann (52.).

Schiedsrichter: Sassen (Hollen); Sr.-A.: Timmer, Dreßler. Am Dienstag, 31. Oktober, 14.30 Uhr kommt es in der Fußball-Kreisliga zu folgenden Begegnungen: SC Sternbusch - SV Strücklingen, SV Harkebrügge - BV Cloppenburg U-23, SF Sevelten - SV Cappeln, FC Sedelsberg - SV Bösel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.