• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Emsteks Trainer Roth erwartet kompakte Cappelner

18.08.2017

Cloppenburg Bereits vor dem dritten Spieltag brodelt es in der spannenden Fußball-Kreisliga. So stehen unter anderem die Sportfreunde Sevelten noch ohne Punkt da, während sich der SV Harkebrügge mit zwei Siegen an die Spitze katapultierte. Der Spielplan will es, dass die Harkebrügger am Samstag in Sevelten gastiert.

SV Emstek - SV Cappeln. Im Pokalspiel am Mittwochabend gegen Bösel gönnte Emsteks Trainer Jörg Roth dem einen oder anderen angeschlagenen Spieler eine Verschnaufpause, um in Sachen Verletzungsgefahr kein Risiko einzugehen. Schließlich werden über die Saison gesehen alle Spieler gebraucht. Zudem wartet auf die Emsteker im Stadion an der Ostlandstraße mit dem Nachbarclub SV Cappeln ein schwerer Brocken. „Das wird eine intensive Begegnung. Schließlich haben es solche Derbys immer in sich“, sagt Roth, der einen kompakten Gegner erwartet.

Seine Elf müsse geduldig spielen und die sich ihr bietenden Chancen nutzen. Mit dem letzten Liga-Auftritt gegen die Sportfreunde Sevelten (4:0) war Roth zufrieden. Doch es geht noch besser: „Wir müssen die Konzentration hochhalten und im Passspiel zulegen“, fordert Roth. Ein wichtiger Emsteker Eckpfeiler ist die Offensive. Dort wirbeln mit Mathis und Johannes Lampe zwei torhungrige „Tornados“, die vor einer Woche die Abwehrreihe der Sportfreunde Sevelten auseinandernahmen (Freitag, 19 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sportfreunde Sevelten - SV Harkebrügge. Die Sportfreunde tappen in der Liga nach zwei absolvierten Spielen weiter im Dunkeln. Sie haben null Punkte auf dem Konto. Die Gäste reisen mit breiter Brust an und sind in der laufenden Saison noch ungeschlagen (Samstag, 16 Uhr).

BV Essen II - SC Sternbusch. Nach der Pleite von Harkebrügge (1:4) peilen die Essener einen Sieg an. Derweil muss der SCS erstmal seine Pokalschlappe von Dienstagabend verdauen. In Ramsloh setzte es eine 1:7-Niederlage (Sonntag, 13.15 Uhr).

SV Bösel - SV Strücklingen. Die Strücklinger sind gut in Schuss. Allen voran Andre Sick, der bisher alle Ligatore der Gäste erzielte. Nun will er auch am Sonntag erfolgreich auf Torejagd gehen (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - BV Cloppenburg U-23. Die Cloppenburger reisen nicht mit der kompletten Kapelle nach Molbergen. Da zuletzt Alexander Dreher und Daniel Litau die gelb-rote Karte sahen, muss Coach Georg Büssing seine Defensive umbauen (Sonntag, 15 Uhr).

BW Ramsloh - SV Petersdorf. Nach dem Punktverlust im Heimspiel gegen den FC Sedelsberg (3:3) wollen die Ramsloher im zweiten Liga-Heimspiel nun einen Dreier einfahren. Aber die Gäste aus Petersdorf haben ebenfalls nichts zu verschenken, und werden daher auf die Tube drücken (Sonntag, 15 Uhr).

SV Nikolausdorf - SV Gehlenberg. Die Gehlenberger treffen auf einen Gegner, der an guten Tagen jeder Mannschaft in der Liga Kopfzerbrechen bereiten kann. Sollten die Gäste den SVN auf die leichte Schulter nehmen, werden sie eine Bauchlandung hinlegen. Aber Gehlenbergs Spielertrainer Marco Delgado ist erfahren genug, um zu wissen, dass in dieser Liga die Punkte nicht im Vorbeigehen zu gewinnen sind (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.