• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kreisliga-Karussell dreht munter seine Runden

11.10.2019

Cloppenburg In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft. Deshalb wollen die Verantwortlichen des Fußball-Kreisligisten SV Strücklingen auf der Trainersuche auch nichts überstürzen. Zumal sie nach der einvernehmlichen Trennung von Coach Atilla Özge eine Interimslösung gefunden haben. Erstmal übernehmen – wie berichtet – Denis Widder, der unter Özge spielender Co-Trainer war, sowie die Spieler Lars Niehaus und Timo Geesen das Kommando. Eine gute Lösung findet SVS-Clubchef Peter Hermes. „Die Jungs kennen den Verein und die Liga bestens“, sagt Hermes. Dennoch werde natürlich der Markt nach einem Trainer abgeklopft. Aber bei einem neuen Trainer müsse auch alles passen, so Hermes.

Einen neuen Trainer holte sich im vergangenen Sommer auch der SV Höltinghausen. Rainer Wiemann sollte das Team nach dem Abstieg aus der Bezirksliga führen. Aber der SVH hatte mit einigen Startschwierigkeiten zu kämpfen. Zwischenzeitlich rutschte Höltinghausen sogar auf den vorletzten Tabellenplatz ab. „Wir mussten halt erstmal als Mannschaft zusammenwachsen“, sagt Wiemann. Dazu kamen große Personalsorgen. Beim Spiel in Löningen musste Wiemann auf elf Spieler verzichten. Knackpunkt sei das Bühren-Spiel gewesen, erinnert sich Wiemann. „Wir haben 50 Minuten in Unterzahl gespielt und am Ende hieß es 2:2. Das hat uns Auftrieb gegeben“, erinnert sich der SVH-Coach. Seit jenem Tag und dem Kantersieg daheim gegen den STV Barßel geht es mit dem SV Höltinghausen aufwärts. Dies untermauert der SV Höltinghausen nicht nur mit Siegen, sondern auch mit reichlich Toren. Die Mannschaft um Stoßstürmer Lucas Dettenbach erzielte bereits 31 Treffer. Kein Team in der Liga war bisher erfolgreicher auf seiner Torejagd.

Den guten Lauf will die Wiemann-Elf an diesem Sonntag in Essen fortsetzen. Allerdings warnt ihr Coach. „Essen bringt viel Erfahrung mit. Das wird eine schwere Aufgabe.“ Auf der Mission nach den nächsten drei Punkten wird Torhüter Christopher Thole (Fuß gebrochen) jedoch fehlen. Für ihn geht Michael Laing ins Tor.

Durch den Ausfall Tholes steht dem SVH somit nur noch ein Schlussmann zur Verfügung. „Angesichts der Schwere der Verletzung wird Christopher auch bis zum Winter kein Spiel mehr für uns machen können“, sagt Wiemann.

Ob Malte Kahl auflaufen kann, ist fraglich. Kahl zog sich am Montagabend im siegreichen Testspiel gegen den Kreisklassisten Sportfreunde Sevelten (4:2) eine Zerrung zu. Ob Justus Kalvelage am Sonntag mitmischen kann, steht auch noch in den Sternen. Ihm könnten berufliche Gründe einen Strich durch die Rechnung machen.

Unterdessen gibt es Neuigkeiten im Fall des Eklats nach dem Heimspiel des BV Essen II gegen den SV Peheim (die NWZ berichtete). Seinerzeit war es gut eine Dreiviertelstunde nach Spielende auf der Anlage an der Hasestraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, an der nach gesicherten NWZ-Informationen auch zwei Spieler des BV Essen II beteiligt gewesen sein sollen. „Die beiden Verletzten, ein 58-Jähriger und ein 54-Jähriger – beide aus Essen – haben Strafantrag gestellt gegen die beiden Tatverdächtigen, einem 21-jährigen und einem 23-jährigen – beide aus Quakenbrück. Denen wurde jetzt die Möglichkeit eingeräumt, sich zu dem Tatvorwurf zu äußern. Hierzu liegt uns aber noch nichts vor“, sagte Polizeipressesprecher Hendrik Ebmeyer auf Nachfrage der NWZ am Mittwoch.  Die Begegnungen des elften Spieltages in der Übersicht: BV Bühren - FC Sedelsberg (Freitag, 20 Uhr), VfL Löningen - SC Sternbusch (Samstag, 15.30 Uhr), BV Essen II - SV Höltinghausen (Sonntag, 13.15 Uhr), SV Cappeln - SV Nikolausdorf, SV Harkebrügge - SV Emstek, SV Bösel - SV Strücklingen, SV Gehlenberg - SV Peheim (alle am Sonntag, 15 Uhr); spielfrei: STV Barßel

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.