• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Markus Bohmann fordert mehr Kaltschnäuzigkeit

12.10.2018

Cloppenburg Viktoria Elisabethfehn geht mit Rückenwind in den elften Spieltag der Fußball-Kreisliga. Die Viktoria wird nach dem Sieg am vergangenen Spieltag gegen den SV Nikolausdorf nun in Bühren vorstellig. Der BVB ist allerdings Tabellenführer.

SV Cappeln - SF Sevelten. Die Cappelner brennen auf das Duell mit dem alten Rivalen und haben sich ein klares Ziel gesteckt. „Alles andere als ein Dreier zu Hause im Derby zählt nicht“, sagt Cappelns ambitionierter Spielertrainer Markus Bohmann. Er rechnet damit, dass sich die Sevelter hinten reinstellen und über Konter ihr Glück versuchen. Gerade im Spiel nach vorne habe der Gegner in Person von Fatih-Devrim Uzunhasanoglu und Marco Soares gefährliche Leute, meint Bohmann.

Piotr Dziuba (18, SV Harkebrügge), Christian Timmerevers (11, SV Nikolausdorf), Manuel Timmerevers (9, SV Nikolausdorf), Faris Giebert (9, SC Sternbusch), Marvin Meyer (9, BV Bühren) STT

Um als Sieger vom Platz zu gehen, müsse sein Team gut stehen und Ballverluste im Aufbauspiel vermeiden. Was die eigenen Angriffe angeht, gelte es, diese besser abzuschließen. Bohmann fordert mehr Effektivität von seinem Team. „Unsere Gegner nutzen die Chancen eiskalt, wir müssen es auch hinbekommen, kaltschnäuziger zu werden“, sagt Bohmann. Chancen erspiele sich sein Team bisher in jeder Partie. Durch die fehlende Cleverness ging den Cappelnern aber der eine oder andere Punkt durch die Lappen.

Zudem wird der starke Mittelfeldspieler Matthias Greten schmerzlich vermisst. Er musste sich einer Operation am Knie unterziehen. Auch Daniel Bensch und Alexander Gerst fallen verletzt aus. Außerdem kann Janis Niemöller studienbedingt nicht mehr regelmäßig am Spielbetrieb teilnehmen.

Fünf bis sechs Punkte hätte sein Team schon mehr auf dem Konto haben können. Bis Weihnachten solle es 18 Zähler auf dem Konto haben, rechnet Bohmann vor (Sonntag, 15 Uhr).

SV Bösel - STV Barßel. Sowohl der SV Bösel als auch der STV haben sich an die Fersen des Spitzentrios geheftet. Jetzt wollen beide dranbleiben und sind auf den nächsten Sieg scharf (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Emstek - SV Gehlenberg. Nach dem Sieg in Sevelten, befinden sich die Emsteker leicht im Aufwind. Für die Gäste geht die Rolltreppe dagegen erstmal abwärts. Der SVG verlor zuletzt gegen den BV Bühren 1:5 (Samstag, 15.30 Uhr).

BV Essen II - SV Harkebrügge. Die Essener schossen sich am vergangenen Sonntag dank eines 6:3-Erfolges in Sedelsberg den Liga-Frust, nach zuvor neun sieglosen Partien in Folge, von der Seele. Ob die BVE-Reserve nun mit dem SV Harkebrügge ein weiteres Spitzenteam zu Fall bringen kann, wird sich zeigen

Jedoch gab der BVE am Mittwoch bekannt, dass Trainer Sebastian Hüstege von seinem Amt zurückgetreten ist. (Sonntag, 13 Uhr).

BV Bühren - Viktoria Elisabethfehn. Beide Clubs sind zwar aufgestiegen, doch der BVB geht als Favorit ins Spiel. Die Bührener sind Tabellenerster, die Gäste dagegen Letzter (Sonntag, 15 Uhr).

SV Nikolausdorf - SV Strücklingen. Der SVN hat den Blinker bereits gesetzt, um die Strücklinger in der Tabelle zu überholen.

Doch aktuell haben die Gäste zwei Punkte Vorsprung. Um zum Überholmanöver anzusetzen, brauchen die Hausherren somit drei Zähler (Sonntag, 15 Uhr).

SV Molbergen - FC Sedelsberg. Die Spieler beider Teams treten mit Wut im Bauch an. Am letzten Spieltag kassierten sie bittere Niederlagen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.