• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SC „Giebert“ Sternbusch gewinnt weitere Begegnung

07.05.2018

Cloppenburg In der Fußball-Kreisliga ist der SC Sternbusch weiter in Sieben-Meilen-Stiefeln unterwegs. Der Cloppenburger Stadtteilclub bezwang am Sonntag den SV Petersdorf 2:1 (2:0). Durch den Erfolg vor heimischer Kulisse katapultierten sich die Sternbuscher wieder auf den sechsten Tabellenplatz. Erneut erzielte der Sternbuscher Stürmer Faris Giebert zwei Tore. Der Stürmer hat seit seinem Wechsel in der Winterpause bereits 18 Ligatore für den SCS erzielt. Kreative Fußballköpfe der Szene sprechen daher auch schon vom SC „Giebert“ Sternbusch.

BW Ramsloh zementierte unterdessen seine Position als Spitzenreiter. Die Saterländer haben nach dem Sieg in Emstek (1:0) sechs Zähler Vorsprung auf den Zweiten SV Harkebrügge.

SC Sternbusch - SV Petersdorf 2:1 (2:0). Bei ihren Toren profitierten die Hausherren von individuellen Patzern der Petersdorfer. Wieder war es Faris Giebert, der für den SCS traf. Die „Lebensversicherung“ der Sternbuscher markierte zwei Tore (27., 36.).

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste etwas besser im Spiel. Einer ihrer Angriffe landete auch im gegnerischen Tor, weil dem Sternbuscher Spielertrainer Viktor Katron ein Eigentor unterlaufen war (56.). Aber im Anschluss stabilisierte sich die SCS-Defensive wieder.

Tore: 1:0, 2:0 Giebert (27., 36.), 2:1 Katron (56., Eigentor).

Schiedsrichter: Steingrefer (Bethen); Sr.-A.: Nimr, Menzel.

SV Emstek - BW Ramsloh 0:1 (0:0). Die nicht in Bestbesetzung angetretenen Emsteker verkauften sich gut. Sie hielten die Begegnung lange Zeit offen. Erst als bei den Emstekern die Kräfte nachließen, schlugen die spielbestimmenden Gäste zu. Marcel Henken gelang drei Minuten vor Schluss das BWR-Siegtor.

Tor: 0:1 Henken (87.).

Schiedsrichter: Thole (Brockdorf); Sr.-A.: Thobe, Braje.

SV Strücklingen - BV Essen II 1:2 (0:1). Die Essener waren im ersten Abschnitt klar überlegen. Der SV Strücklingen fand nicht ins Spiel und hatte in der 35. Minute Glück, als der Essener Kai Hamann einen Foulelfmeter nur an die Latte „nagelte“.

Im zweiten Abschnitt agierten die Strücklinger druckvoller. Doch nach 50 Minuten rannten sie einem 0:2-Rückstand hinterher, weil Hamann seinen Torriecher aktiviert hatte. Der SVS zeigte aber Moral, und nach dem 1:2 von Florian Rickmann (52.) lag der Ausgleich in der Luft. Doch die Essener, die immer mehr in Bedrängnis gerieten, ließen kein zweites Gegentor mehr zu.

Tore: 0:1 Renner (40.), 0:2 Hamann (50.), 1:2 Rickmann (52.).

Schiedsrichter: Eickelmann (Elisabethfehn); Sr.-A.: Witte, Bock.

SV Nikolausdorf - SV Cappeln 1:1 (1:1). Die Nikolausdorfer hatte anfangs die besseren Chancen, verpassten es jedoch, daraus Kapital zu schlagen. In der 33. Minute rückte der Fußball erstmal in den Hintergrund. Aufgrund der Verletzung von Thorsten Timmerevers (SV Nikolausdorf) erfolgte eine 30-minütige Spielunterbrechung.

Als der Ball wieder rollte, gelang der Heimelf in der 40. Minute der Führungstreffer durch Christian Timmerevers (40.). Doch nur 180 Sekunden später glich Cappelns Toni Niemöller aus.

Die zweiten 45 Minuten verliefen ausgeglichen. So war das Remis schlussendlich gerecht.

Tore: 1:0 Christian Timmerevers (40.), 1:1 Niemöller (43.).

Schiedsrichter: Radtke (Hasbergen); Sr.-A.: Böden, Altuntas.

SV Gehlenberg - Sportfreunde Sevelten 2:1 (2:1). Die Gehlenberger fanden gut ins Match. Dementsprechend sollte es auch nicht lange dauern, bis sie zum Führungstor kamen. Sebastian Meyer traf nach drei Minuten per Foulelfmeter. Aber die Antwort Seveltens dauerte nicht lange. Sergej Strauch verwandelte einen Freistoß (17.). Die Gehlenberger ließen sich davon aber nicht aus dem Pantoffel hauen. Maik Sieger schoss in der 26. Minute 2:1.

Im weiteren Spielverlauf war für Sevelten durchaus der Ausgleich drin. Der Gast nutzte allerdings seine Chancen nicht, so dass die Gehlenberger den knappen Vorsprung über die Zeit brachten.

Tore: 1:0 Meyer (3., Foulelfmeter), 1:1 Sergej Strauch (17.), 2:1 Sieger (26.).

Schiedsrichter: Stender (Molbergen); Sr.-A.: Diener, Beifus.

SV Bösel - SV Molbergen 2:4 (0:2). Die Molberger hatten mehr Ballbesitz, während sich die Böseler erstmal auf ihre defensiven Hausaufgaben konzentrierten. Die Molberger erarbeiteten sich durch Hendrik Debbeler (26.) und Johannes Bruns (32.) eine 2:0-Halbzeitführung. Nach Wiederbeginn hatten die Böseler zwar mehr Ballbesitz, aber es fehlten die zwingenden Torchancen, um gegen starke Molberger zu punkten.

Tore: 0:1 Debbeler (26.), 0:2 Bruns (32.), 0:3 Bruns (78.), 1:3 Böckmann (83.), 1:4 Bruns (88.), 2:4 Oltmann (90+5).

Schiedsrichter: Koch (Rethorn); Sr.-A.: Kaufmann, Asche.

BV Cloppenburg U-23 - FC Sedelsberg 0:2 (0:2). Die Cloppenburger spielten nicht schlecht, doch bei den Gegentoren gaben sie keine gute Figur ab. So brachten Dennis Reiners (39.) und Sven Janssen (45.) die Sedelsberger auf Kurs. In der zweiten Halbzeit blieben die Cloppenburger auf Augenhöhe. Aufgrund ihrer schlechten Chancenverwertung zogen sie schlussendlich den Kürzeren. In der 53. Minute durfte sich Cloppenburgs Schlussmann Alexander-Philipp Lewedag auszeichnen, als er einen Foulelfmeter der Saterländer entschärfte.

Tore: 0:1 Reiners (39.), 0:2 Janssen (45.).

Schiedsrichter: Jelken (Harkebrügge); Sr.-A.: Rastedt, Schmidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.